Wie Netzwerkdrucker mit geänderter Server-IP entfernen?

20/12/2008 - 22:27 von Uwe Premer | Report spam
Nabend Gruppee,

in meinem WLAN habe ich einen Drucker an einem der Laptops
angeschlossen, wobei ich aber inzwischen die festen IPs der beiden
Laptops getauscht habe.
Vorher jedoch hatte ich auf dem anderen Laptop (ohne angeschlossenen
Drucker) den Drucker als Netzwerkdrucker konfiguriert.
Nun, mit geànderten IPs mußte ich natürlich den Drucker entsprechend
neu als Netzwerkdrucker einrichten (mit neuer Server-IP).

Problem ist jetzt, dass ich unter Windows XP Pro immer noch das alte
Netzwerkdruckersymbol (mit der alten IP) in der Systemsteuerung habe,
und sich dies nicht löschen làßt.

Selbst, wenn ich via "net stop spooler" den Warteschlangendienst
anhalte, làßt er sich nicht löschen.
Auch nicht via "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /dn /n
\\server\Freigabename".

Wie kriege ich das Icon ohne nochmalige Vertauschung der IPs nun weg?

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
20/12/2008 - 22:46 | Warnen spam
Hallo Uwe!

Uwe Premer schrieb:
in meinem WLAN habe ich einen Drucker an einem der Laptops
angeschlossen, wobei ich aber inzwischen die festen IPs der beiden
Laptops getauscht habe.
Vorher jedoch hatte ich auf dem anderen Laptop (ohne angeschlossenen
Drucker) den Drucker als Netzwerkdrucker konfiguriert.
Nun, mit geànderten IPs mußte ich natürlich den Drucker entsprechend
neu als Netzwerkdrucker einrichten (mit neuer Server-IP).

Problem ist jetzt, dass ich unter Windows XP Pro immer noch das alte
Netzwerkdruckersymbol (mit der alten IP) in der Systemsteuerung habe,
und sich dies nicht löschen làßt.

Selbst, wenn ich via "net stop spooler" den Warteschlangendienst
anhalte, làßt er sich nicht löschen.
Auch nicht via "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /dn /n
\\server\Freigabename".

Wie kriege ich das Icon ohne nochmalige Vertauschung der IPs nun weg?



Dsa klingt mir doch sehr nach einem Windows-Problem, also nix mit
Netzwerk-Hardware. Aber da bald Weihnachten ist...
<glaskugel>
"laesst sich nicht loeschen" heisst bei dir vermutlich, dass sich das
entspr. Fenster quasi aufhaengt, wenn du den Eintrag anklickst. Hast du
auch mal laenger als 1-2 Minuten gewartet?
Alternative: Deaktiviere mal kurz alle aktiven (W)LAN-Verbindung _oder_
(im Sinne von nacheinander probieren, wenn eines nicht klappt) trenne
das Notebook vom Netz und gibt ihm von Hand die IP, die es sucht (ggf.
Switch oder so ohne weitere Clients anschliessen, damit er auch ganz
sicher das Interface hochfaehrt und natuerlich muss die Druckerfreigabe
auch aktiv sein (IIRC aber nicht der selbe Freigabename)).
Evtl. auch mal nachschauen, ob man das Ding auch per regedit los wird.
</glaskugel>

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen