Wie Netzwerkkarten einrichten und nutzen

11/05/2010 - 22:43 von Jörg Maier | Report spam
Hallo,

wir haben einen Hyper-V-Server mit einem darauf virtualisierten SBS
2008 und Terminalserver Win 2003 (RAID 2 und RAID 5, 20GB RAM, für
vier Benutzer).

Es wird nur eine einzige Netzwerkkarte genutzt. Nun gibt es alle paar
Tage kurze Aussetzer (zwei bis drei Minuten), in denen die Benutzer
die Verbindung zum Terminalserver verlieren.

Im Ereignisprotokoll des Terminalsservers fand sich heute
beispielsweise, dass die virtuelle Netzwerkkarte neu initialisiert
wurde.

Vermute ich tendenziell richtig, dass es besser wàre, die zweite echte
Netzwerkkarte des Servers auch zu nutzen, und würde man sie eher für
den SBS oder eher für den Terminalserver einsetzen?
Viele Grüße,
Jörg Maier
 

Lesen sie die antworten

#1 RCan
11/05/2010 - 22:48 | Warnen spam
Hi Jörg,

korrekt - es ist best practice den traffic der VMs und Host min. auf 2
seperate netzwerkkarten zu trennen.
Sofern du R2 verwendest, kannst du das direkt über die GUI konfigurieren
("..do not share this adapter with host OS..").

PS : Eventuell kann dir das helfen (leider noch in englisch) ->
http://tekktips.spaces.live.com/blog/cns!3C3690998D3204D7!494.entry

Gruß
Ramazan

"Jörg Maier" wrote in message
news:
Hallo,

wir haben einen Hyper-V-Server mit einem darauf virtualisierten SBS
2008 und Terminalserver Win 2003 (RAID 2 und RAID 5, 20GB RAM, für
vier Benutzer).

Es wird nur eine einzige Netzwerkkarte genutzt. Nun gibt es alle paar
Tage kurze Aussetzer (zwei bis drei Minuten), in denen die Benutzer
die Verbindung zum Terminalserver verlieren.

Im Ereignisprotokoll des Terminalsservers fand sich heute
beispielsweise, dass die virtuelle Netzwerkkarte neu initialisiert
wurde.

Vermute ich tendenziell richtig, dass es besser wàre, die zweite echte
Netzwerkkarte des Servers auch zu nutzen, und würde man sie eher für
den SBS oder eher für den Terminalserver einsetzen?
Viele Grüße,
Jörg Maier

Ähnliche fragen