Wie programmiere ich ein brutales Killerspiel in Perl?

04/03/2009 - 20:36 von Olga Schwabenfluge | Report spam
Ich möchte ein brutales Killerspiel programmieren, wo
man die Köpfe seiner Opfer abhacken und sammeln muss.

Wie kann ich ein solches Spiel in Perl programmieren und
wie kann ich möglichst realistische Blutspritzer simulieren?
 

Lesen sie die antworten

#1 Max Dittrich
04/03/2009 - 23:53 | Warnen spam
Hi Olga,

Olga Schwabenfluge wrote:
Ich möchte ein brutales Killerspiel programmieren, wo
man die Köpfe seiner Opfer abhacken und sammeln muss.

Wie kann ich ein solches Spiel in Perl programmieren und
wie kann ich möglichst realistische Blutspritzer simulieren?



Toll, ich programmiere auch gerade so ein Spiel. Meine erste Version
funktioniert schon prima:

#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;

my @richtungen = qw( links rechts unten oben );
my $koepfe = 0;

while (1) {
print "Oh,", $koepfe ? " noch" : "", " ein boeser Zombie!",
"Moechtest Du ihm den Kopf abhacken (j/n)?: ";
my $janein = <>;
chomp( $janein );

if ( $janein =~ m/^j/i ) {
$koepfe++;
print "Wie geil. Voll den Kopf abgehackt";
my $richtung = int( rand( 4 ) );
print "Igittt, wie das Blut nach ", $richtungen[ $richtung ], " spritzt";
} else {
last; # idiot
}

print "";
}

print "Wow, das war toll. Ich habe ", $koepfe, " Koepfe gesammelt!";



Auf schwarzem Hintergrund ist das Spiel auch ganz schön gruselig. Jetzt
probiere ich das ganze mit Term::ANSIColor in Farbe umzusetzen.

Schreib doch mal wo Du konkrete Probleme hast.

Grüsse,
.max

Ähnliche fragen