Wie Science-Fiction zur Realität wird: Finalistenteams für 10 Millionen Dollar Qualcomm Tricorder XPRIZE ausgewählt

28/08/2014 - 12:36 von Business Wire

Wie Science-Fiction zur Realität wird: Finalistenteams für 10 Millionen Dollar Qualcomm Tricorder XPRIZE ausgewählt10 Teams führend im internationalen Wettbewerb zur Entwicklung eines verbraucherorientierten Diagnosegeräts.

XPRIZE, der weltweite Marktführer bei Incentive-Wettbewerben, hat heute die 10 führenden Teams bekannt gegeben, die um den 10 Miollionen US-Dollar schweren Qualcomm Tricorder XPRIZE konkurrieren, ein 3,5-jähriger weltweiter Wettbewerb, gesponsert von der Qualcomm Foundation für Teams zur Entwicklung eines verbraucherorientierten mobilen Diagnosegeräts, das in der Lage ist, 15 Krankheiten und fünf Vitalsignale zu erkennen. Der im Januar 2012 gestartete Wettbewerb soll die Entwicklung eines Diagnosegeräts nach dem Vorbild des Tricorders aus der Star-Trek®-Serie fördern und damit Science-Fiction zur Realität werden lassen.

Die während der Eröffnungsfeier zur internationalen Konferenz IEEE Engineering in Medicine and Biology Society bekannt gegebene Finalistengruppe im Wettbewerb um den Qualcomm Tricorder XPRIZE, deren Zusammensetzung von gemeinnützigen und akademischen Institutionen über Start-Ups bis zu etablierten Geräteherstellern aus sechs Ländern reicht, verfügt über ein breites Spektrum an fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen. Folgende 10 Teams wurden für die Finalrunde ausgewählt:

  • Aezon (Rockville, Maryland, USA), unter der Leitung von Tatiana Rypinski, ein Team von Ingenieurstudenten der Johns Hopkins University in Partnerschaft mit dem Center for Bioengineering Innovation & Design.
  • CloudDX (Mississauga, Kanada), ein Team des Medizingeräteherstellers Biosign unter der Leitung des Chief Medical Officer der Firma, Dr. Sonny Kohli.
  • Danvantri (Chennai, Indien), ein Team des Technologieherstellers American Megatrends India, unter der Leitung von Firmenchef und CEO, Sridharan Mani.
  • DMI (Cambridge, Massachusetts, USA), ein Team unter der Leitung von Dr. Eugene Y. Chan des DNA Medicine Institute, in Partnerschaft mit der NASA, dem National Institutes of Health und der Bill and Melinda Gates Foundation.
  • Dynamical Biomarkers Group (Zhongli City, Taiwan), ein Team von Ärzten, Wissenschaftlern und Ingenieuren unter der Leitung des Professors an der Harvard Medical School Chung-Kang Peng.
  • Final Frontier Medical Devices (Paoli, Pennsylvania, USA), ein Team unter der Leitung der Gründer von Basil Leaf Technologies, der Brüder Dr. Basil Harris, einem Notarzt, und George Harris, einem Netzwerkingenieur.
  • MESI Simplifying diagnostics (Ljubljana, Slowenien), ein Team des Herstellers von medizinischen Diagnosegeräten MESI unter der Leitung des CEO der Firma, Jakob Susteric.
  • SCANADU (Moffett Field, Kalifornien, USA), ein Team der im Silicon Valley ansässigen Start-Up-Firma SCANADU, unter der Leitung von Technologieunternehmer, Mitgründer und CEO der Firma, Walter De Brouwer.
  • SCANurse (London, England), ein Team des Hersellers von medizinischen Diagnosegeräten SCANurse unter der Leitung des Ingenieurs für Biomedizin und Firmengründers, Anil Vaidya.
  • zensor (Belfast, Irland), ein Team des Herstellers klinischer Sensoren und Elektroden Intelesens unter der Leitung von Chief Technology Officer Prof. Jim McLaughlin.

Weitere Informationen über die einzelnen Teams finden Sie unter http://www.qualcommtricorderxprize.org/teams.

„Unsere ausgewählten Finalisten stehen für die von unserem Expertengremium bestimmten vielversprechendsten und innovativsten Vorschläge“, sagte Grant Campany, Senior Director des Qualcomm Tricorder XPRIZE. „Wir wollen, dass die Verbraucher eine proaktivere Rolle bei der Erhaltung ihrer Gesundheit einnehmen, und der komfortable Zugang zu medizinischen Daten in Echtzeit erreicht genau das. Während wir zum Endstadium dieses Prozesses kommen, sind wir einen Schritt näher daran, die Gesundheitspflege in Ihre Hand zu geben.“

In der Qualifizierungsrunde wurden die einzelnen Teams aufgefordert, einen Beitrag einzureichen, der die Sicherheit, die Nutzererfahrung und die Bewertung der Gesundheit anspricht. Das Expertengremium, bestehend aus verschiedenen Fachleuten aus den Bereichen digitale Gesundheitsdienste und Medizintechnik, prüfte 21 eingereichte Teamprojekte aus neun Ländern und wählte die 10 glaubhaftesten Vorlagen aus.

„Die für den Qualcomm Tricorder XPRIZE entwickelten Technologien können eine exponentielle globale Auswirkung zeigen, nicht nur für die Ferndiagnose von Krankheiten, sondern für eine Unzahl anderer medizinischer Bereiche, darunter das kontinuierliche Gesundheitsmonitoring, die Vorbeugung von Krankheiten und die Behandlung chronischer Krankheiten“, sagte Rick Valencia, Senior Vice President und Geschäftsführer bei Qualcomm Life. „Es wird bestimmt spannend, diese Geräte entstehen zu sehen, während wir uns dem Ende des Wettbewerbs nähern.“

In der für Mitte bis Ende 2015 vorgesehenen Finalrunde werden die Teams im Wettstreit um die Bewertung der Diagnoseerfahrung und die Ergebnisse der Verbrauchertests gegeneinander antreten. Die endgültige Auswahl und Preisverleihungszeremonie finden Anfang 2016 statt.

Während des Wettbewerbs bietet die US-amerikanische Lebensmittelbehörde Food and Drug Administration (FDA) zulassungsrechtliche Informationen für die beteiligten Teams, um sie auf potenzielle FDA-Prüfungen nach dem Wettbewerb vorzubereiten.

Weitere Informationen zum Qualcomm Tricorder XPRIZE finden Sie unter http://www.qualcommtricorderxprize.org.

Über XPRIZE

XPRIZE wurde 1995 gegründet und ist die führende Organisation bei der Meisterung der großen Herausforderungen der Welt durch Kreation und Management von breit angelegten, hoch dotierten Incentive-Preisen in fünf Bereichen: Lehre, Forschung, Energie und Umwelt, globale Entwicklung und Biowissenschaften. Zu den aktiven Preisen gehören der mit 30 Millionen US-Dollar dotierte Google Lunar XPRIZE, der mit 10 Millionen US-Dollar dotierte Qualcomm Tricorder XPRIZE, der mit 2,25 Millionen US-Dollar dotierte Nokia Sensing XCHALLENGE sowie der mit 2 Millionen US-Dollar dotierte Wendy Schmidt Ocean Health XPRIZE. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.xprize.org.

Über die Qualcomm Foundation

Die 2010 von Qualcomm Incorporated gegründete Stiftung Qualcomm Foundation widmet sich der Entwicklung und Stärkung von Gemeinwesen weltweit. Die Qualcomm Foundation richtet ihr philanthropisches Streben vorrangig auf Hilfestellungen bei der Schaffung und Erhaltung von gebildeten, gesunden und kulturell lebendigen Gemeinschaften in Regionen auf der ganzen Welt aus. Weitere Informationen über die Qualcomm Foundation und über die weltweiten Programme von Qualcomm Incorporated zur sozialen Verantwortung finden sie unter www.qualcomm.com/community.

Qualcomm ist ein Warenzeichen der Firma Qualcomm Incorporated, eingetragen in den USA und weiteren Ländern.
STAR TREK, TRICORDER und verbundene Marken und Logos sind Warenzeichen von CBS Studios Inc. Verwendung unter Lizenz.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

XPRIZE
Eric Desatnik, +1-310-741-4892
eric@xprize.org


Source(s) : XPRIZE

Schreiben Sie einen Kommentar