Wie seitliche Schatten bei Blitzlichtaufnahmen im Hochformat vermeiden?

05/07/2016 - 10:42 von Hendrik Brixius | Report spam
Jeder kennt das Problem: Wenn man mit einem Aufsteckblitz eine Gruppe im
Hochformat fotografiert entstehen leicht hàssliche seitliche Schatten
auf den Personen oder im Hintergrund.

Eine Lösung ist es, den Blitz mit einem Verlàngerungskabel mit der
Kamera zu verbinden und über den Objektiv zu positionieren. Dafür gibt
es diverse Blitzschienen, Blitzwinkel oder so etwas wie die Custom
Brackets RF-PRO Rapid Fire Profi-Blitzschiene, den Rayflash Rotator, die
Haida Profiblitzschiene, die SEAGULL BLITZSCHIENE und andere
Befestigungsmöglichkeiten.

Hat jemand damit schon Erfahrungen?

Oder ist das alles in der Praxis unbrauchbares esoterisches Blitzzubehör?


Schoene Gruesse,

Hendrik

http://www.swingbiker.de/
http://www.spezialaufnahmen.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel .
05/07/2016 - 11:39 | Warnen spam
Am 05.07.2016 um 10:42 schrieb Hendrik Brixius:
Oder ist das alles in der Praxis unbrauchbares esoterisches Blitzzubehör?



Wenn Du nur eine Lichtquelle hast?

Das einfachste und funktionierendste ist vielleicht eine 'bouncecard'
für den Blitz. Das ist preisgünstig und hat einen sichtbaren Effekt und
kann einfach per Klett an und abgebaut werden.

Eine Möglichkeit könnte sein mit dem Licht nàher ans Objekt zu gehen und
eine möglichst große Flàche als (indirektes) Licht zu haben. Softbox,
sozusagen. Gibts auch als klein und zusammenfaltbar. Oder einfach eine
große weisse Flàche anblitzdingsen.

'Nah und Groß' ist glaube ich die Zauberformel, um Schatten auf den
Gesichtern und dem HIntergrund zu vermeiden. Also versuchen das Licht
weniger gerichtet (punktförmig) zu gestalten.

Vielleicht bringt ja auch ein Stativ etwas, wenn Du eine làngere
Verschlusszeit verwendest und somit mehr Umgebungslicht wirksam wird.

T*

Ähnliche fragen