Wie verhält sich Schaltregler (Buck Converter) bei Masseausfall?

30/08/2013 - 14:46 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich überlege gerade wie ich eine fertige Schaltregler-Platine am besten
in meine Schaltung integriere.

Dabei mache ich mir vor allem um den Masseanschluss Gedanken. Aus der
Elektrotechnik kennt man ja das Problem, dass bei Ausfall des
Neutralleiters auf den Phasen "irgendwas" an Spannung abfàllt, ganz
davon abhàngig wie die einzelnen Phasen belastet sind.

Wie verhàlt sich eine Platine wie diese
http://www.amazon.de/dp/B00AYCUO1E/
wenn zwar Eingang und Ausgang angeschlossen sind, die Masse aber aus
welchem Grund auch immer ausfàllt? Wird das ganze hochohmig und es kommt
garnichts mehr durch oder wird die Schaltung niederohmig und man muss
befürchten die ganze Eingangsspannung am Ausgang zu haben?

Danke im Voraus

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Steffen Braun
30/08/2013 - 19:40 | Warnen spam
Manuel Reimer dachte sehr stark über folgendes nach :
Hallo,

ich überlege gerade wie ich eine fertige Schaltregler-Platine am besten in
meine Schaltung integriere.

Dabei mache ich mir vor allem um den Masseanschluss Gedanken. Aus der
Elektrotechnik kennt man ja das Problem, dass bei Ausfall des Neutralleiters
auf den Phasen "irgendwas" an Spannung abfàllt, ganz davon abhàngig wie die
einzelnen Phasen belastet sind.

Wie verhàlt sich eine Platine wie diese
http://www.amazon.de/dp/B00AYCUO1E/
wenn zwar Eingang und Ausgang angeschlossen sind, die Masse aber aus welchem
Grund auch immer ausfàllt? Wird das ganze hochohmig und es kommt garnichts
mehr durch oder wird die Schaltung niederohmig und man muss befürchten die
ganze Eingangsspannung am Ausgang zu haben?

Danke im Voraus

Gruß

Manuel



Keine Masse an der Eingangsseite : kein Betrieb
Keine Masse vom Verbraucher zum Schaltregler:
kein Strom - kein Spannungsabfall

Steffen

Ähnliche fragen