Forums Neueste Beiträge
 

Wie verkabelt man eigentlich eine große Lagerhalle/Scheune etc?

30/07/2013 - 16:35 von Georg Wieser | Report spam
Der Spannungsverlust bei "normalen" Stromkabeln ist ja bei 150-200m
Leitungslànge nicht ganz ohne.

Muß man jetzt an jedes Ende der Installation erst mal ein 50mm² legen
und dann von dort aus mit 1,5 weiterfahren oder wie muß man sich das
vorstellen?
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
30/07/2013 - 16:48 | Warnen spam
"Georg Wieser" schrieb im Newsbeitrag
news:51f7cf38$0$6566$
Der Spannungsverlust bei "normalen" Stromkabeln ist ja bei 150-200m
Leitungslànge nicht ganz ohne.

Muß man jetzt an jedes Ende der Installation erst mal ein 50mm² legen und
dann von dort aus mit 1,5 weiterfahren oder wie muß man sich das
vorstellen?



Hi,
was soll denn bestromt werden? Licht, oder auch Maschinen, Akkulader,
Werkzeuge, Heizung? Für simples Licht mit Röhren reichen 2,5 schön immer an
der Wand lang. Wenn Steckdosen in jede Ecke kommen sollen, muß man auch an
Brandschutz, Blitze usw denken...und an Leerrohre, Dosen...4 wirds dann
bestimmt. Dazu Sicherungen, Schaltkastenwegen der diversen Kreise nimmt
man aber eher mehrere 4er als eine 16er auf Gestell. Denk auch gleich
optional an Datenkabel, Telefon, Alarmanlage...Brandmelder.

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen