Wie verschiebt man mit dem Explorer alle Dateien von A nach B

03/04/2008 - 11:35 von Klaus Koehler | Report spam
Hallo *

seit Monaten versuche ich mich mit Vista anzufreunden aber irgendwie will
das nicht klappen, da die wirren des User Interfaces mich einfach immer
wieder zur Verzweiflung treiben. Ich hàtte ne ganze Liste von ungelösten
Problemen, aber aus Mangel an Zeit hier nur mal ein ganz aktuelles:

Ich versuche eine ungeheuer komplizierte Aufgabe zu bewàltigen:
Das Verschieben von Daten von Festplatte 1 auf Festplatte 2.

Das hat unter DOS immer geklappt, unter Windows NT auch, Windows 2000 und
Windows XP haben auch nie gemuckt, aber jetzt hab ich ja Vista und alles ist
anders.

In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich mir eine größere Festplatte
gekauft und wollte nun alle Dateien von der alten auf die neue verschieben.
Gut, es waren so 50GB, aber ich hab ja Zeit.

Also zwei Explorer Fenster geöffnet - eines mit der Root der alten Platte,
eines mit der Root der neuen Platte. Dann per Drag&Drop alle Ordner
verschoben (außer dem Papierkorb).

Vista rödelt ein bisschen, zàhlt Dateien, etc. etc. und zeigt mir dann ein
Fenster mit geschàtzen 5 Stunden für 55000+ Dateien. OK, dann mach mal...

Nach der Arbeit komme ich nach Hause und rüttle gespannt an der Maus um den
Bildschirm zu aktivieren und siehe da - ein Dialogfeld: Sie benötigen
Administratorberechtigungen um diesen Vorgang auszuführen.

Interessant. immerhin sind beide Festplatten mit FAT32 formatiert und
ich dachte da gàbe es keine Berechtigungen...

Also die paar Dialoge alle schön bestàtigt und auf einmal war Vista in der
Tat fertig mit der Verschiebeaktion. Ich war froh dass alles gut geklappt hat
und würde natürlich nicht hier im Forum etwas posten wenn, ja WENN die alte
Platte jetzt leer gewesen wàre. Aber weit gefehlt: Ein paar tausend Dateien
in ein paar tausend Ordnern sind übrig geblieben

...glaubt Vista, ich bràuchte die nicht mehr?

Na, dann schauen wir mal:

In allen Ordnern in denen Bilder von der Digicam waren blieben Dateien mit
Namen wie thumbnail.db und so was übrig. Gut, ohne die kann ich leben, aber
wieso nimmt mir Vista diese Entscheidung ab?

In den Ordnern meiner CD-Sammlung sind alle möglichen Dateien, Album Art,
etc. etc. übrig gelieben. Kopiert hat Vista ausschließlich die Audio-Dateien,
alles andere blieb zurück.

Nun schließlich meine Frage bevor ich die Windows XP CD einlege und
partitioniere:

Kann man Vista dazu bringen, Dateien und Ordner einfach so wie sie sind, von
A nach B zu verschieben?

Weitere Infos, sollten sie für eine Lösung notwendig sein:

Windows Vista Business 64bit
Im Explorer ist die Ansicht für versteckte und Systemdateien aktiviert
UAC ist aktiviert (wurde aber auch nicht getriggert wàhrend des Vorgangs)

Danke an alle die so weit gelesen haben und sich jetzt für mich einen Kopf
machen!

/ni
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Dörfler
03/04/2008 - 15:23 | Warnen spam
Hallo,
ich würde es mal mit dem comandline befehl xcopy versuchen:
1. öffne cmd als administrator (also bei "Start" in der suche cmd --> rechte
Maustaste --> "als Administrator ausführen"
2. führe dann den xcopy befehl durch... also:
xcopy [Ursprungsverzeichniss] [Zielverzeichniss] /s /h

also zb.:
xcopy C:\ F:\Test /s /h
da kopiert er alle Daten (incl. versteckte und system) von C: in den Ordner
Test auf dem laufwerk F:

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen
Gruß Alex
"Klaus Koehler" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hallo *

seit Monaten versuche ich mich mit Vista anzufreunden aber irgendwie will
das nicht klappen, da die wirren des User Interfaces mich einfach immer
wieder zur Verzweiflung treiben. Ich hàtte ne ganze Liste von ungelösten
Problemen, aber aus Mangel an Zeit hier nur mal ein ganz aktuelles:

Ich versuche eine ungeheuer komplizierte Aufgabe zu bewàltigen:
Das Verschieben von Daten von Festplatte 1 auf Festplatte 2.

Das hat unter DOS immer geklappt, unter Windows NT auch, Windows 2000 und
Windows XP haben auch nie gemuckt, aber jetzt hab ich ja Vista und alles
ist
anders.

In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich mir eine größere Festplatte
gekauft und wollte nun alle Dateien von der alten auf die neue
verschieben.
Gut, es waren so 50GB, aber ich hab ja Zeit.

Also zwei Explorer Fenster geöffnet - eines mit der Root der alten Platte,
eines mit der Root der neuen Platte. Dann per Drag&Drop alle Ordner
verschoben (außer dem Papierkorb).

Vista rödelt ein bisschen, zàhlt Dateien, etc. etc. und zeigt mir dann ein
Fenster mit geschàtzen 5 Stunden für 55000+ Dateien. OK, dann mach mal...

Nach der Arbeit komme ich nach Hause und rüttle gespannt an der Maus um
den
Bildschirm zu aktivieren und siehe da - ein Dialogfeld: Sie benötigen
Administratorberechtigungen um diesen Vorgang auszuführen.

Interessant. immerhin sind beide Festplatten mit FAT32 formatiert und
ich dachte da gàbe es keine Berechtigungen...

Also die paar Dialoge alle schön bestàtigt und auf einmal war Vista in der
Tat fertig mit der Verschiebeaktion. Ich war froh dass alles gut geklappt
hat
und würde natürlich nicht hier im Forum etwas posten wenn, ja WENN die
alte
Platte jetzt leer gewesen wàre. Aber weit gefehlt: Ein paar tausend
Dateien
in ein paar tausend Ordnern sind übrig geblieben

...glaubt Vista, ich bràuchte die nicht mehr?

Na, dann schauen wir mal:

In allen Ordnern in denen Bilder von der Digicam waren blieben Dateien mit
Namen wie thumbnail.db und so was übrig. Gut, ohne die kann ich leben,
aber
wieso nimmt mir Vista diese Entscheidung ab?

In den Ordnern meiner CD-Sammlung sind alle möglichen Dateien, Album Art,
etc. etc. übrig gelieben. Kopiert hat Vista ausschließlich die
Audio-Dateien,
alles andere blieb zurück.

Nun schließlich meine Frage bevor ich die Windows XP CD einlege und
partitioniere:

Kann man Vista dazu bringen, Dateien und Ordner einfach so wie sie sind,
von
A nach B zu verschieben?

Weitere Infos, sollten sie für eine Lösung notwendig sein:

Windows Vista Business 64bit
Im Explorer ist die Ansicht für versteckte und Systemdateien aktiviert
UAC ist aktiviert (wurde aber auch nicht getriggert wàhrend des Vorgangs)

Danke an alle die so weit gelesen haben und sich jetzt für mich einen Kopf
machen!

/ni

Ähnliche fragen