Wie von WIN XP auf ext3fs-Dateisystem zugreifen?

28/07/2008 - 23:39 von Dirk Weber | Report spam
Hi,

ich habe eine externe HD, die ich gerne an meinen WINXP-Rechner
anschließen will. Die Festplatte ist mit einem ext3fs-Dateisystem
versehen, das soll auch so bleiben.

Wie aber kann ich jetzt (inkl. Schreibrechte) von meinem WINXP-Rechner
auf diese HD zugreifen? Gibt es da brauchbare Programme?

Dirk

Dirk Weber
Arft, Germany - Veenendaal, The Netherlands
 

Lesen sie die antworten

#1 Heike C. Zimmerer
29/07/2008 - 00:03 | Warnen spam
Dirk Weber writes:

ich habe eine externe HD, die ich gerne an meinen WINXP-Rechner
anschließen will. Die Festplatte ist mit einem ext3fs-Dateisystem
versehen, das soll auch so bleiben.

Wie aber kann ich jetzt (inkl. Schreibrechte) von meinem WINXP-Rechner
auf diese HD zugreifen? Gibt es da brauchbare Programme?



Es existieren zwei Ext3-Treiber für Windows (ext3ifs o.à,), das ist aber
auf eigene Gefahr und Unfàlle soll es damit geben.

Der einzige wirklich zuverlàssige Weg dürfte sein, Linux in einer VM
(z.B. Virtualbox) unter Windows laufen zu lassen und die Platte von dort
aus einzubinden und dann über Shared Folders oder Samba zur Verfügung zu
stellen. Da die VM dafür nicht viel RAM zu fressen braucht, dürfte das
die bessere Version sein.

Ähnliche fragen