Wie werde ich "verlorene" Logins ohne Reboot los?

09/10/2008 - 11:09 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

auf einem Rechner mit SuSE 10.0, auf dem ich mich bisweilen remote per VNC
und/oder ssh betàtige, bleiben nach dem Beenden der Sitzung mitunter Reste
der Logins bestehen, die man spàter mit "who" immer noch sehen kann:

test:~ # who
root pts/0 Oct 9 10:23 (192.168.0.51)
stricker pts/0 Sep 16 16:55
stricker pts/1 Sep 8 09:46
test:~ #

Das erste ist das aktive (root-)login, die anderen zwei sind
"hàngengebliebene" Eintràge.
Kann ich die irgendwie "kapern" und regulàr beenden, oder einfach sonstwie
"abschießen"?
"stricker" hat ansonsten keine geöffneten Dateien mehr.
Was hat es mit "pts/X" sonst auf sich?

Danke für Erleuchtung!

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Schneidewind
09/10/2008 - 11:17 | Warnen spam
Hi

Ansgar Strickerschmidt schrieb:
Hallo NG,

[...]

test:~ # who
root pts/0 Oct 9 10:23 (192.168.0.51)
stricker pts/0 Sep 16 16:55
stricker pts/1 Sep 8 09:46



hast du mal, als root

killall -u stricker

probiert ?

#define HOPE_THAT_HELPS

Oliver

Ähnliche fragen