Wie wird der aktuelle Tintenstand gemessen ?

22/05/2011 - 19:25 von Peter Weber | Report spam
Hallo NG,
habe eine Frage bezüglich des Tintenstandes eines Druckers. Speziell jetzt
beim Canon Pixma IP 4700, der auf einem XP-Rechner im Netzwerk hàngt. Ich
drucke auch von Linux aus mit Turboprint drauf und es werden
unterschiedliche Werte im Vergleich zu XP angezeigt. Sind in dem Drucker
Sensoren die die Menge messen ?

Mit freundlichen Gruss
Peter Weber
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Müller
22/05/2011 - 21:16 | Warnen spam
Am 22.05.2011 19:25, schrieb Peter Weber:

Hallo NG,
habe eine Frage bezüglich des Tintenstandes eines Druckers. Speziell
jetzt beim Canon Pixma IP 4700, der auf einem XP-Rechner im Netzwerk
hàngt. Ich drucke auch von Linux aus mit Turboprint drauf und es werden
unterschiedliche Werte im Vergleich zu XP angezeigt. Sind in dem Drucker
Sensoren die die Menge messen ?



So viel ich weiß, wird die Anzahl der gebrauchten Tropfen gezàhlt. Pro
ml gibt's soundso viele pl für die Tintenkleckse. Auf dem Chip ist ein
Speicher mit dem aktuellen Tintenstand. Resetter - schon ist die Patrone
wieder "voll", obwohl sie staubtrocken sein kann.

Servus
Christoph Müller
http://www.astrail.de

Ähnliche fragen