Wie wird man DPMS *nachhaltig* los?

23/07/2014 - 23:57 von Marcel Mueller | Report spam
Hallo,

ich habe ein MINT 17 in einer VM laufen. Und oft, wenn der (virtuelle)
Bildschirm in Abwesenheit abschaltet, dann tut er das bis zum nàchsten
Reboot. Kurzum, unbrauchbar. Vermutlich ein Bug in VBox oder xorg oder
beides. Nun stiftet ein Bildschirmschoner in einer VM auch nicht den
Hauch eines Nutzens.

Wie auch immer. Wenn ich
xset s off
xset -dpms
ausführe funktioniert es. Nur darf ich das eben nach jedem Login nicht
vergessen.
Ersteres konnte ich tilgen, indem ich eine xorg.conf mit ein paar
Options angelegt habe. Die Option "dpms" "false" wird dort allerdings
ignoriert - schade aber auch.

xinitrc habe ich noch versucht, wird aber auch ignoriert. Wahrscheinlich
ist der Xserver zu dem Zeitpunkt noch gar nicht oben und xset geht ins
Leere.

Noch irgendeine Idee wie man den Sch*** für jetzt und alle Zeiten los wird?


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Kay Martinen
24/07/2014 - 06:53 | Warnen spam
Am 23.07.2014 um 23:57 schrieb Marcel Mueller:
Noch irgendeine Idee wie man den Sch*** für jetzt und alle Zeiten los wird?



Ist das KDE? Dann kannst du doch auch scripte beim Starten ausführen. So
starte ich meinen gkrellm. Ist fast wie autostarts unter win.

Bei anderen desktops muss ich passen, wàre auch so schon OT hier oder?

Kay

Ähnliche fragen