Wie WLAN-Diode bei Lenovo R60 unter Ubuntu 8.04 aktivieren?

28/06/2008 - 14:22 von m | Report spam
Tach group,

mußte Ubuntu 8.04 neu installieren und bin dank des Wicd-Managers
online, was mit dem NetworkManager überhaupt nicht geklappt hat.

Bleibt jedoch noch das Problem, dass trotzdem Verbindung zum WLAN und
damit zum Internet die WLAN-Diode an meinem R60 nicht mehr leuchtet.

Unter der vorherigen Installation (Upgrade Ubuntu 8.04 von 7.10)
leuchtete die Diode noch; auch unter Windows leuchtet diese bereits
wàhrend des Starts von Windows.

In einem Internet-Forum fand ich zwar einen Hinweis, dass das Aktivieren
der WLAN-Diode geklappt hàtte, aber der bezieht sich wohl auf ein
Fujitsu-Siemens-Laptop.

Auch gibt es Hinweise, man müsse die Restricted-Modules zum Kernel
installieren, die sind hier aber installiert.

Auch die Pakete "laptop-detect", "laptop-mode-tools" und
"laptop-netconf" sind installiert, ausserdem "ibmasm-utils"

Fehlen da vielleicht noch Pakete?
Habt Ihr eine Idee dazu?

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.for.the
28/06/2008 - 15:36 | Warnen spam
Uwe Premer wrote:
Tach group,

mußte Ubuntu 8.04 neu installieren und bin dank des Wicd-Managers
online, was mit dem NetworkManager überhaupt nicht geklappt hat.

Bleibt jedoch noch das Problem, dass trotzdem Verbindung zum WLAN und
damit zum Internet die WLAN-Diode an meinem R60 nicht mehr leuchtet.



Willkommen beim iwl3945-Treiber, dessen LED-Teil noch nicht in den gàngigen
Distributionen funktioniert; lediglich bleeding-egde-Distributionen haben
das inzwischen implementiert, allerdings lange nicht so gut wie bei dem
ipw3945-Treiber, bei dem man wenigstens erkennen kann, ob er sich mit einem
AP assoziiert.

Bedank Dich bei den Ubuntu-Entwicklern, die es ablehnen, den ipw-Treiber
wenigstens als Alternative anzubieten. Mandriva macht das und das alleine
ist für mich ein guter Grund, dort Bug-Reports zu schreiben.

Peter Lemken
0711

Nature abhors crude hacks

http://df5jt.over-blog.com

Ähnliche fragen