Wiederherstellen einer Datei aus der Complete PC-Sicherung?

17/08/2008 - 20:50 von Michael Weinert | Report spam
Hallo,

hat jemand mal das Wiederherstellen einer einzelnen Datei aus der
Complete PC-Sicherung versucht, wie sie z. B. von Christine Fok in
http://technet.microsoft.com/de-de/...37798.aspx beschrieben wird?

Nebenbei:

Ich hatte bisher immer gedacht, ich könnte den vor einer
Anwendungsinstallation angelegten Wiederherstellungspunkt nutzen, um
damit die Anwendungsinstallation rückgàngig zu machen.
Nun aber lese ich in dem (sehr guten) Buch "Microsoft Windows Vista
Taschenratgeber für Administratoren" von William R. Stanek:

"Achtung! Diese Wiederherstellungspunkte werden aus einem guten Grund
Installationswiederherstellungspunkte genannt, und nicht
Programmdeinstallationswiederherstellungspunkte. Durch die
Wiederherstellung werden nicht alle Anwendungsdateien entfernt, sondern
nur die Datei- und Registrierungseintràge, die sich auf die Arbeit des
Computers auswirken können..."

Wo wird genau beschrieben, was bei einer Wiederherstellung passiert?

Auch noch nebenbei:

Vista legt wohl nicht automatisch vor einer Anwendungsinstallation einen
Wiederherstellungspunkt an, sondern nur, wenn er von der jeweiligen
Installationsprozedur angestoßen wird?

MfG
Michael Weinert, D-29633 Munster
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
18/08/2008 - 14:46 | Warnen spam
Michael Weinert:

hat jemand mal das Wiederherstellen einer einzelnen Datei aus der
Complete PC-Sicherung versucht, wie sie z. B. von Christine Fok in
http://technet.microsoft.com/de-de/...37798.aspx beschrieben wird?



Nein, dazu verwende ich mein eigenes Programm.

Ich hatte bisher immer gedacht, ich könnte den vor einer
Anwendungsinstallation angelegten Wiederherstellungspunkt nutzen, um
damit die Anwendungsinstallation rückgàngig zu machen.
Nun aber lese ich in dem (sehr guten) Buch "Microsoft Windows Vista
Taschenratgeber für Administratoren" von William R. Stanek:

"Achtung! Diese Wiederherstellungspunkte werden aus einem guten Grund
Installationswiederherstellungspunkte genannt, und nicht
Programmdeinstallationswiederherstellungspunkte. Durch die
Wiederherstellung werden nicht alle Anwendungsdateien entfernt, sondern
nur die Datei- und Registrierungseintràge, die sich auf die Arbeit des
Computers auswirken können..."



Schon mal die Windows-Hilfe gelesen? Z.B. "Welche Arten von Dateien
werden durch die Systemwiederherstellung geàndert?"
Wie auch immer, ich verlasse mich auf keine Automatik des Systems.
Ich erstelle meine Wiederherstellungspunkte selbst. Wenn ich diese dann
zurück sichere, weiß ich genau, was geàndert wird. Die
Systemwiederherstellung ist hier deaktiviert.

Wo wird genau beschrieben, was bei einer Wiederherstellung passiert?



In der Windows-Hilfe.

Auch noch nebenbei:

Vista legt wohl nicht automatisch vor einer Anwendungsinstallation einen
Wiederherstellungspunkt an, sondern nur, wenn er von der jeweiligen
Installationsprozedur angestoßen wird?



Auch das steht in der Windows-Hilfe.

hpm

Ähnliche fragen