Wiederherstellen eines Spiegels bei Komplettausfall des Prinzipals

10/11/2009 - 12:10 von smauch24 | Report spam
Hallo,
mir geht gerade folgendes Szenario durch den Kopf.
Wir haben 2 Server die eine Datenbank mit hoher Sicherheit spiegeln
(Prinzipal und Spiegel ohne Zeuge). Das klappt soweit auch hervorragend und
ich kann am Prinzipal auch problemlos ein Failover einleiten.
Wie kann ich aber auf der gespiegelten Datenbank weiterarbeiten wenn der
Prinzipal, z.B. durch einen Hardwaredefekt, komplett ausfàllt??
Die Datenbank auf der Spiegelinstanz befindet sich ja in diesem Fall im
Wiederherstellungsmodus (NORECOVERY). Wie kann ich mit dieser Datenbank
weiterarbeiten wenn ich keine Transaktionsprotokollsicherung habe um die
Datenbank mit der Option "WITH RECOVERY" wiederherzustellen?

Danke und Gruß,
Andre
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Ricken
10/11/2009 - 13:21 | Warnen spam
Hallo Andre,

das geht mit

ALTER DATBASE name SET PARTNER OFF

Damit wird die DB automatisch "recovered"

HTH ;-)

Uwe Ricken
db Berater GmbH

MCTS: Microsoft SQL Server 2005
MCDBA: Microsoft SQL Server 2005


"smauch24" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
mir geht gerade folgendes Szenario durch den Kopf.
Wir haben 2 Server die eine Datenbank mit hoher Sicherheit spiegeln
(Prinzipal und Spiegel ohne Zeuge). Das klappt soweit auch hervorragend
und
ich kann am Prinzipal auch problemlos ein Failover einleiten.
Wie kann ich aber auf der gespiegelten Datenbank weiterarbeiten wenn der
Prinzipal, z.B. durch einen Hardwaredefekt, komplett ausfàllt??
Die Datenbank auf der Spiegelinstanz befindet sich ja in diesem Fall im
Wiederherstellungsmodus (NORECOVERY). Wie kann ich mit dieser Datenbank
weiterarbeiten wenn ich keine Transaktionsprotokollsicherung habe um die
Datenbank mit der Option "WITH RECOVERY" wiederherzustellen?

Danke und Gruß,
Andre

Ähnliche fragen