Forums Neueste Beiträge
 

Wiederherstellungskonsole funktioniert nicht ...

25/12/2008 - 23:08 von Ute Geier | Report spam
Hallo zusammen,

mein Sohn hat sein Notebook wieder startunfàhig gemacht.
Der automatische Neustart ist nicht deaktiviert, daher kann ich auch
nicht die Fehlermeldung des Bluescreens erkennen.
Im abgesicherten Modus ist ebenfalls kein Start erfolgreich - ebenfalls
Bluescreen.
Die letzte funktionierende Windowskonfiguration kann auch nicht
aufgerufen werde.

Nach dem Starten der XP-CD und der Ausswahl der Reparaturfunktion
erhalte ich die Eingabeaufforderung C:\.
Die Eingabe "chkdsk" wird nicht genommen. Es erscheint die Meldung: "Das
angegebenen Laufwerk ist ungültig, oder es befindet sich kein
Datentràger im Laufwerk."
(Bin mit dem Arbeiten mit der Konsole nicht vertraut, kam jedoch mit den
Hilfeseiten von MS weiter - diesmal jedoch nicht.)

Bei der Eingabe des set-Befehls kommt die Meldung: "Der SET Befehl ist
gegenwàrtig deaktiviert. Der SET Befehl ist ein optionaler Befehl der
Wiederherstellungskonsole, der nur durch das Snap-In für die
Sicherheitskonfiguration- und analyse aktiviert werden kann."
Das scheint etwas zu sein, was man vor dem Gau hàtte machen müssen.

Ich möchte nur eines: einen Ordner mit Dateien, die gerettet werden
sollen, von C:\ auf D:\ kopieren, um anschließend C:\ neu aufzusetzen.

Bitte kein Aufstöhnen! Mein Sohn hat gestern genau das gemacht, was er
nicht sollte: von D:\ auf C:\ kopiert, um anschließend die Daten auf
eine externe Festplatte zu kopieren. Seitdem fàhrt das Notebook nicht
mehr hoch. Es ist zum Haareraufen!

Was kann ich noch machen?

Gruß Ute
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
25/12/2008 - 23:13 | Warnen spam
Ute Geier schrieb:

mein Sohn hat sein Notebook wieder startunfàhig gemacht.
Der automatische Neustart ist nicht deaktiviert, daher kann ich auch
nicht die Fehlermeldung des Bluescreens erkennen.
Im abgesicherten Modus ist ebenfalls kein Start erfolgreich - ebenfalls
Bluescreen.
Die letzte funktionierende Windowskonfiguration kann auch nicht
aufgerufen werde.

Nach dem Starten der XP-CD und der Ausswahl der Reparaturfunktion
erhalte ich die Eingabeaufforderung C:\.
Die Eingabe "chkdsk" wird nicht genommen. Es erscheint die Meldung: "Das
angegebenen Laufwerk ist ungültig, oder es befindet sich kein
Datentràger im Laufwerk."
(Bin mit dem Arbeiten mit der Konsole nicht vertraut, kam jedoch mit den
Hilfeseiten von MS weiter - diesmal jedoch nicht.)

Bei der Eingabe des set-Befehls kommt die Meldung: "Der SET Befehl ist
gegenwàrtig deaktiviert. Der SET Befehl ist ein optionaler Befehl der
Wiederherstellungskonsole, der nur durch das Snap-In für die
Sicherheitskonfiguration- und analyse aktiviert werden kann."
Das scheint etwas zu sein, was man vor dem Gau hàtte machen müssen.

Ich möchte nur eines: einen Ordner mit Dateien, die gerettet werden
sollen, von C:\ auf D:\ kopieren, um anschließend C:\ neu aufzusetzen.



http://www.microsoft.com/downloads/...x?familyid]600369-0554-4595-8AB4-C34B2860E087&displaylang=en

http://www.pcwelt.de/start/software...ch_selbst/


Viele Grüsse

Jörg

Ähnliche fragen