Wiederherstellungskonsole lässt sich nicht starten

29/09/2008 - 19:47 von Jens Kupich | Report spam
Hallo,

mein Sohn hat auf seinem PC eine ICQ-Software installiert, und danach
ließ sich der PC nicht mehr starten - einfach schwarzer Bildschirm und
sonst nix.
Mein erster Gedanke war, mit der Wiederherstellunskonsole Bootsektor
und Bootoptionen zur resetten, aber leider kann ich mit der XP-
Installations-CD die Wiederherstellungskonsole nicht mehr starten.
Ich erhalte zwar das Auswahlmenue, aber auf Tastatureingaben reagiert
das System nicht mehr.

Weiß jemand Rat?

Grüße,

Jens

PS: Habe schon gegoogelt und in den Groups gesucht, aber das die WHK
nicht mehr aufzurufen ist, scheint ein nicht besonders verbreitetes
Problem zu sein.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
29/09/2008 - 19:53 | Warnen spam
Jens Kupich wrote:
mein Sohn hat auf seinem PC eine ICQ-Software installiert, und danach
ließ sich der PC nicht mehr starten - einfach schwarzer Bildschirm und
sonst nix.



Funktioniert der abgesicherte Modus?

http://support.microsoft.com/kb/304449/DE/
http://support.microsoft.com/kb/307852/de

Mein erster Gedanke war, mit der Wiederherstellunskonsole Bootsektor
und Bootoptionen zur resetten, aber leider kann ich mit der XP-
Installations-CD die Wiederherstellungskonsole nicht mehr starten.
Ich erhalte zwar das Auswahlmenue, aber auf Tastatureingaben reagiert
das System nicht mehr.



Verwende mal eine PS/2 Tastatur.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen