Wieso wird das Sucherbild mit eingelegtem Akku heller?

14/03/2015 - 07:23 von Dr. Joachim Neudert | Report spam
Eben am rumspielen mit dem neuen 300er. Der Akku der D800E hatte nur
mehr 3 Balken, also rausgenommen und geladen.
Wenn man dan ohne Akku durch den Sucher schaut, ist das Bild ziemlich
dunkel.
Mit Akku wird es etwa 1 bis 2 Blendenstufen heller. Kamera ans Auge
halten, in den trüben Morgen hinausvisieren, Akku raus, Akku wieder
einschieben mit der Kamera am Auge- und es wird Licht.

Kann mir jemand erklàren wie das am optischen Prismensucher mit
Mattscheibe möglich ist?

Gruß

Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Lefeling
14/03/2015 - 07:36 | Warnen spam
Dr. Joachim Neudert schrieb:

Mit Akku wird es etwa 1 bis 2 Blendenstufen heller. Kamera ans Auge
halten, in den trüben Morgen hinausvisieren, Akku raus, Akku wieder
einschieben mit der Kamera am Auge- und es wird Licht.



Bekannt.

Kann mir jemand erklàren wie das am optischen Prismensucher mit
Mattscheibe möglich ist?



Der Sucher ist gar nicht so "optisch" wie er Dir erscheint. #-)

Die Mattscheibe hat ein LCD-Overlay, das für die Einblendung diverser
Symbole und auch des zuschaltbaren Gitterrasters dient. Dieses LCD wird
bei entnommenem Akku stromlos und damit dunkel. Das Sucherbild ist
dunkel und unscharf.

Steht aber auch in der Anleitung und war schon vor Generationen von
Kameras so. <8)

Dieter

Ähnliche fragen