Wieviel bringt Dual Channel?

11/04/2013 - 15:23 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

ein Bekannter hat wie ich ein GA-770TA-UD3. Bisher bestückt mit 2x2 und 2x4
GB. Windows 7-64.
Einer der 4 GB Riegel ging kaputt und er kann den gleichen Typ nicht mehr
auftreiben. Zwei neue will er im Moment nicht kaufen.
Ich habe versucht, Infos über den Nachteil ohne Dual Channel zu finden. Da
ist alles vertreten, von kaum messbar bis 40 %.
Die 8 GB nutzt er wohl auch nur bei gelegentlicher Video-Bearbeitung.
Der Windows Index beim Speicher zeigt 7.0, er meint, vorher waren es 7,6.
Was würdet Ihr empfehlen, 4 GB Dual Ram? Oder so lassen?

Gruß, Horst

Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
11/04/2013 - 15:58 | Warnen spam
Hallo,

On 11.04.2013 15:23, Horst Stolz wrote:
ein Bekannter hat wie ich ein GA-770TA-UD3. Bisher bestückt mit 2x2 und 2x4
GB. Windows 7-64.
Einer der 4 GB Riegel ging kaputt und er kann den gleichen Typ nicht mehr
auftreiben. Zwei neue will er im Moment nicht kaufen.
Ich habe versucht, Infos über den Nachteil ohne Dual Channel zu finden. Da
ist alles vertreten, von kaum messbar bis 40 %.



naja, das wird daran liegen dass der Nachteil zwischen 0 und 40% liegt.
Das hàngt natürlich vom Anwendungsfall ab. Was erwartest Du für eine
Antwort? Da kommen auch nur Meinungen oder Einzelfàlle. Im Zweifel heißt
es immer Ausprobieren.

Aber da er jetzt mutmaßlich schon ohne DualChannel fàhrt, kann er doch
selber beurteilen, ob es stört.

Was würdet Ihr empfehlen, 4 GB Dual Ram? Oder so lassen?



Ich würde keine 4GB in die Tonne kicken, für ein Quàntchen mehr
Performance. Man muss so rechnen: ein Riegel kaufen bringt mir xxx und
kostet yyy, ein weiterer Riegel bringt mir /zusàtzlich/ zzz und kostet
nochmal yyy. Man kann beim ersten Riegel die Lohnt-sich-Frage stellen
und beim zweiten. Beides ist einzeln zu betrachten.

Im übrigen müssen die Speicherbausteine für Dual-Channel nicht identisch
sein. Sie müssen nur dieselbe Organisationsform haben (Anzahl Chips,
Page Size etc.) Das kann man in Datenblàttern herausfinden. Und soo
viele Varianten gibt es da bei gegebener Modulgröße und gegebenem
Mainboard nicht. Typischerweise ein bis drei verschiedene
Konfigurationen. Wenn es sich um das größte, vom Mainboard unterstützte
Modul handelt, funktioniert oft sogar sowieso nur noch eine einzige
Konfiguration.



Marcel

Ähnliche fragen