wieviel ram für ramdisk

27/09/2008 - 13:54 von Antonio Martino | Report spam
Hallo zusammen!
Soviel ich weiss und überall zu lesen ist, bringen mehr als 4 GB RAM
unter XP 32bit nichts, weil das Betriebssystem sowieso nicht mehr
benutzen (adressieren?) kann.
Ich habe mal ein Programm getestet (ramdisk.exe) mit welchem man ein
ramdisk in beliebiger Größe erstellen kann. Das bleibt auch nach einem
Neustart erhalten (die Daten die dort abgelegt sind natürlich nicht,
ich meine das Laufwerk). Ich habe es bis 2 GB probiert, und dort die
TEMP-Variable verschoben.

Meine Frage:
Wenn ich jetzt z.B. 8 GB RAM einbaue, und 4 für die ramdisk
reserviere, würde das was bringen, oder àndert sich da nichts?
Das hàtte für mich einen Sinn, weil ich könnte dort die Scratch-
Dateien von Photoshop verschieben, bei der Videobearbeitung die
temporàre Dateien und/oder die Auslagerungsdatei,.

Im voraus besten Dank.

Antonio Martino

Mein System:
Mainboard INTEL DG965WH
CPU INTEL E6400
RAM 4 GB
Grafikkarte MATROX Parhelia APVe
Sound Creative Audigy 4
2 interne + 3 externe HDDs
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
27/09/2008 - 14:05 | Warnen spam
Antonio Martino schreibselte am 27.September 2008

Wenn ich jetzt z.B. 8 GB RAM einbaue, und 4 für die ramdisk
reserviere, würde das was bringen,



Nein. Die Ramdisk arbeitet unter XP und XP kann nur < 4GB verwalten. Die
Ramdisk bringt keine eigene Speicherverwaltung mit, wie soll das also
funktionieren?

Kauf dir Vista in einer 64 Bit Ausgabe, dann ist dein Problem
automatisch gelöst.

Michael H. Fischer
Freeware und Antworten rund um W2K/XP/Vista: http://www.derfisch.de/
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html

Ähnliche fragen