Wieviel Spielraum haben die Kartenhersteller?

02/03/2009 - 20:25 von Tom M. | Report spam
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, in wie weit sich aktuelle Grafikkarten mit
NVidia GeForce GTX285 voneinander unterscheiden?

Immerhin gehen die Preise deutlich auseinander, auch bei non-OC-Versionen.
Lohnt es sich nach einer Karte eines bestimmten Herstellers zu greifen
und notfalls 30 oder 50 Euro mehr auszugeben, oder kann man jede
x-beliebigen Karte kaufen?

MfG. Tom

Achtung! Alle eMails an secret23@gmx.de werden nach kurzer Zeit
automatisch und von mir ungelesen gelöscht, daher bitte nur in der
Newsgroup antworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Troost
03/03/2009 - 00:12 | Warnen spam
Hi,

"Tom M." schrieb im Newsbeitrag
news:gohbro$pj3$00$
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, in wie weit sich aktuelle Grafikkarten mit
NVidia GeForce GTX285 voneinander unterscheiden?

Immerhin gehen die Preise deutlich auseinander, auch bei
non-OC-Versionen.
Lohnt es sich nach einer Karte eines bestimmten Herstellers zu greifen
und notfalls 30 oder 50 Euro mehr auszugeben, oder kann man jede
x-beliebigen Karte kaufen?



Bei den reinen Referenzlayout inkl. Referenzlüfter gibt es in der Regel
wirklich keine Unterscheide, da lohnt der Griff zu einer teuren Karte
nicht.
Soll es aber eine extra leise oder extra gut gekühlte und womöglich OC
Karte sein, kann es sich schon lohnen.
Aber nicht wegen OC, das lohnt meistens nicht da man u.U. die Karte mit
meist mitgelieferten Tools selber übertakten könnte, sondern eher wen
die Kühllösung besonders gut und/oder leise ist.

Gruß Guido

Ähnliche fragen