wieviele Grub-Sektoren?

14/04/2010 - 14:43 von Helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich möchte gern auf einem Rechner sowohl Windows (2000 und XP) als auch
einige Linux-Versionen per Windows-"boot.ini" booten können; u.a. nach
der Beschreibung in

<http://de.opensuse.org/SDB:Linux_mit_Hilfe_des_Bootmanagers_von_Windows_NT/2000/XP_booten>

Reicht es sowohl bei Grub 1.x als auch bei Grub 2.x (Grub-1.97?), wenn
ich jeweils nur 1 Sektor (nur den MBR) von der Start-Platte extrahiere?
Oder beschreiben einige Grub-Versionen noch weitere Sektoren im 1.
Zylinder?

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Schaas
14/04/2010 - 15:20 | Warnen spam
On 04/14/2010 02:43 PM, Helmut Hullen wrote:
Hallo alle miteinander,


Reicht es sowohl bei Grub 1.x als auch bei Grub 2.x (Grub-1.97?), wenn
ich jeweils nur 1 Sektor (nur den MBR) von der Start-Platte extrahiere?
Oder beschreiben einige Grub-Versionen noch weitere Sektoren im 1.
Zylinder?



Wenn du GRUB in den MBR geschrieben hast, reicht es den ersten
Block der HDD (512 Byte) zu kopieren.

Gruß

Christian

Ähnliche fragen