will Fehler ausschliessen / Remote Desktop Verbindung

23/06/2008 - 21:48 von Roland | Report spam
Hallo,

wir betreiben den SBS2003 Server.
VPN macht nicht der SBS2003 sondern eine Cisco Pix.
Verbinde ich mich remote, komme ich via Webremote Arbeitsplatz auf den
RemoteDesktop des SBS2003.
Aber es müsste auch ohne Web-Remote-Arbeitsplatz gehen, indem ich den
RemoteDesktop Client starte und die externe IP des SBS2003 eintippe.
Daher meine Frage, sobald ich unter Systemssteuerung -> System den
RemoteDesktop aktiviert habe, müsste ich doch über die interne und externe IP
auf den SBS2003 via RemoteDesktop Client dürfen ?
Die Firewall (Cisco Pix) ist an den betroffenen Ports offen. (tcp 3389)
Aus dem interne LAN des SBS2003 geht der Remote Desktop einwandfrei.

Versuche den Fehler einzugrenzen und hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruss Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler [MVP]
24/06/2008 - 10:56 | Warnen spam
Hallo Roland,

wir betreiben den SBS2003 Server.
VPN macht nicht der SBS2003 sondern eine Cisco Pix.
Verbinde ich mich remote, komme ich via Webremote Arbeitsplatz auf den
RemoteDesktop des SBS2003.
Aber es müsste auch ohne Web-Remote-Arbeitsplatz gehen, indem ich den
RemoteDesktop Client starte und die externe IP des SBS2003 eintippe.
Daher meine Frage, sobald ich unter Systemssteuerung -> System den
RemoteDesktop aktiviert habe, müsste ich doch über die interne und externe
IP
auf den SBS2003 via RemoteDesktop Client dürfen ?
Die Firewall (Cisco Pix) ist an den betroffenen Ports offen. (tcp 3389)
Aus dem interne LAN des SBS2003 geht der Remote Desktop einwandfrei.

Versuche den Fehler einzugrenzen und hoffe es kann mir jemand helfen.


lass noch mal den Internet Assistenten durchlaufen und gebe dort auch RDP
frei, dann klappt das auch.

Viele Grüße

Heiko

Ähnliche fragen