Will nicht (opensuse 11.1)

09/03/2009 - 14:27 von Monika Silberweg | Report spam
Der Versuch, opensuse 11.1 auf C: zu installieren, klappte nicht, Es
wurden wàhrend der Erstinstallationsroutine folgende Meldungen
angezeigt:

___________
Installationseinstellungen

Partitionierung

- Windows-Partition /dev/sad1 (25,5 GB) löschen. Größe kann aufgrund
inkonsistenten Dateisystems nicht geàndert werden. Versuchen Sie, das
Dateisystem unter Windows zu überprüfen.

- Windows-Partition /dev/sad3 (30,1 GB) löschen. Größe kann aufgrund
inkonsistenten Dateisystems nicht geàndert werden. Versuchen Sie, das
Dateisystem unter Windows zu überprüfen.

- Windows-Partition /dev/sad4 (95 GB) löschen. Größe kann aufgrund
inkonsistenten Dateisystems nicht geàndert werden. Versuchen Sie, das
Dateisystem unter Windows zu überprüfen.

- Partition /devsda5 (20,2 GB) löschen.
- Swap-Partition /dev/sda2 (2,0 GB) erstellen.
- Root-Partition /dev/sda2 (20,0 GB) mit ext3 erstellen.
- Partition /dev/sda3 (164,3 GB) für /home mit ext3 erstellen.
__________________


Wie kann ich nun opensuse 11.1 intallieren? Woran liegt es, daß
opensuse nicht will und sich sperrts? Ist doch auf C: genug Platz
freigeschaufelt worden für eine Installation von opensuse, nàmlich rd.
15 GB.

Wie geht es weiter, bitte schön?

Anm.: Auf C: befindet sich bereits Windows XP SP3;
hierzu:
http://g.imagehost.org/download/0640/SNAP_010
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
09/03/2009 - 14:51 | Warnen spam
Monika Silberweg wrote:

- Windows-Partition /dev/sad1 (25,5 GB) löschen. Größe kann aufgrund
inkonsistenten Dateisystems nicht geàndert werden. Versuchen Sie, das
Dateisystem unter Windows zu überprüfen.



Da ist wohl ein "chkdsk /f C:" (usw. für alle Laufwerke) unter Windows
fàllig.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen