Forums Neueste Beiträge
 

Wimshurst-Maschine: Symmetrie der Metallbeläge

20/10/2008 - 03:50 von Ulrich Lukas | Report spam
Hi,


meine selbstgebaute Influenzmaschine will nicht...


Kann jemand aus Erfahrung sagen, wie wichtig es ist, dass die
Folienbelàte auf beiden Scheiben exakt deckungsgleich und symmetrisch sind?
Bzw. ist es wichtig, dass sich immer exat zwei Belàge gegenüberstehen?


Und wie genau muss ich beim gegenlàufigen Antrieb darauf achten, dass
beide Scheibe exakt in Phase laufen? (Ist Drehzahlunterschied durch
Riemenschlupf ein Problem?)


Für einen Tip wàre ich wirklich dankbar.


Viele Grüße,
Ulrich
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
20/10/2008 - 08:46 | Warnen spam
On Mon, 20 Oct 2008 03:50:35 +0200, Ulrich Lukas
wrote:

Hi,


meine selbstgebaute Influenzmaschine will nicht...


Kann jemand aus Erfahrung sagen, wie wichtig es ist, dass die
Folienbelàte auf beiden Scheiben exakt deckungsgleich und symmetrisch sind?
Bzw. ist es wichtig, dass sich immer exat zwei Belàge gegenüberstehen?


Und wie genau muss ich beim gegenlàufigen Antrieb darauf achten, dass
beide Scheibe exakt in Phase laufen? (Ist Drehzahlunterschied durch
Riemenschlupf ein Problem?)


Für einen Tip wàre ich wirklich dankbar.




Weiß auch nicht, aber Frage: aus was hast die Scheiben gemacht?
Glas? Schellack?

stell doch ein paar Fotos wohin.

grüße,
w.

Ähnliche fragen