Win 10 Pro und Befehl *Cipher*

21/07/2016 - 10:40 von Regina Jahn | Report spam
Hallo, ich habe eine Frage:
Löscht der Befehl cipher /wX:\ (zum endgültigen Löschen bereits
gelöschter Inhalte eines Laufwerkes, also nicht des *gesamten*
Laufwerkes) auch alle Wiederherstellungspunkte oder bleibt zumindest der
letzte Wiederherstellungspunkt erhalten?

Gruß
Regina
 

Lesen sie die antworten

#1 RL
21/07/2016 - 11:26 | Warnen spam
Löscht der Befehl cipher /wX:\ (zum endgültigen Löschen bereits
gelöschter Inhalte eines Laufwerkes, also nicht des *gesamten*
Laufwerkes) auch alle Wiederherstellungspunkte oder bleibt zumindest der
letzte Wiederherstellungspunkt erhalten?



Es wird alles 3x überschrieben, was nicht irgendeiner Datei zugeordnet
ist. Es werden keine Wiederherstellungspunkte gelöscht, die sind ja fürs
System gültige Dateien.
Oder andersherum: cipher sorgt dafür, daß der Inhalt gelöschter Dateien
und des restlichen Datentràgers auch wirklich weg ist und nicht
wiederhergestellt/gelesen werden kann.
"Löschen" einer Datei ist ja nur der ungültig gemachte Eintrag im
Inhaltsverzeichnis, >nicht< das Löschen der Datei selbst, die bleibt
erhalten bis deren Platz erneut beschrieben wird, mit einer neuen Datei
oder auch mit cipher.

Gruß, Rolf

Ähnliche fragen