[Win 10] Update Threshold 2 erstellt kommentarlos Wiederherstellungspartition

13/11/2015 - 14:09 von Heinz Chrudina | Report spam
Noch eine Warnung zum gestrigen Update:

hier (Legacy Boot System, kein UEFI), wurde ohne Hinweis eine 450 MB
Wiederherstellungspartition erstellt. Ich habe die zwar mittlerweile
gelöscht, aber aufgefallen ist es nur zufàllig, da unter "Optimieren"
bei den Laufwerken ganz unten ein seltsames SSD-Volume aufgetaucht ist,
welches nicht zu bearbeiten war.

Dumm halt, wenn man ein Backup zurück spielen möchte, und die
entsprechende Partition ist plötzlich 450 MB kleiner, weil MS da einfach
mal so diesen Speicher abzwackt. Das ist einfach großer Müll!

Anleitung zum Entfernen mit diskpart:
http://techfrage.de/question/5504/w...anleitung/

Danach nicht vergessen, das C:Laufwerk wieder entsprechend zu
vergrößern, sprich die nicht zugewiesenen 450 MB wieder an C: anzuhàngen.

Heinz

Kindermund:
"Der Mond ist kleiner als die Erde. Das liegt aber auch
daran, dass er so weit weg ist."
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Tewes
14/11/2015 - 01:45 | Warnen spam
Heinz Chrudina schrieb:

Dumm halt, wenn man ein Backup zurück spielen möchte, und die
entsprechende Partition ist plötzlich 450 MB kleiner, weil MS da einfach
mal so diesen Speicher abzwackt.



Deine Festplatten sind so auf Kante konfiguriert das bei nem halben
GByte weniger der Platz nicht mehr ausreicht?

Meine Festplatten haben eigentlich alle doppelt soviel Platz wie
gebraucht. So Pi mal Daumen.
Meckert Windows bei dir nicht wenn weniger als 10% frei sind?


Bye Jörg

"It is good to have friends, is it not, Mr. Garibaldi? Even if,
maybe, only for a little while?"
"Even if only for a little while."
(Londo and Garibaldi, "Acts of Sacrifice")

Ähnliche fragen