Win 2k3 nach SP2 kein Terminalserver mehr

12/05/2008 - 20:04 von Sven Thierfelder | Report spam
Hi Leute,

nach dem Einspielen des SP2 in einen Windows Server 2003 (SBS) steht kein
Terminalserver mehr zur Verfügung und das obwohl der Terminalserver làuft
und auch das Protokoll gestartet ist. Es kommt zu keinem Fehler, doch wenn
man mal unter netstat nachsieht, fàllt auf, dass gar kein Port geöffnet wird.
Weiß jemand Rat?
Firewall habe ich schon geprüft und auch schon gegoogelt. Da habe ich Tipps
gefunden, die etwas an den Sicherheitsrichtlinien àndern sollen etc. doch
dies hat alles nicht geklappt. Vielleicht war ich aber auch nur zu dusselig.

Gruß Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Engelke [MVP]
12/05/2008 - 21:04 | Warnen spam
Hallo Sven,
Sven Thierfelder wrote:
nach dem Einspielen des SP2 in einen Windows Server 2003 (SBS) steht
kein Terminalserver mehr zur Verfügung und das obwohl der
Terminalserver làuft und auch das Protokoll gestartet ist. Es kommt
zu keinem Fehler, doch wenn man mal unter netstat nachsieht, fàllt
auf, dass gar kein Port geöffnet wird. Weiß jemand Rat?
Firewall habe ich schon geprüft und auch schon gegoogelt. Da habe ich
Tipps gefunden, die etwas an den Sicherheitsrichtlinien àndern sollen
etc. doch dies hat alles nicht geklappt. Vielleicht war ich aber auch
nur zu dusselig.


der SBS 2003 unterstuetzt doch schon von Haus aus keinen Betrieb als
Terminalserver.
Lediglich Remotedesktop fuer die Administration wird unterstuetzt.
Also teile uns bitte mit, ob Du letzteres meinst, was nicht mehr
funktioniert, oder ob Du bislang mit irgendeinem Trick den SBS als
Terminalserver genutzt hast und dem durch das SP ein Riegel vorgeschoben
wurde.
Viele Gruesse
Olaf

Ähnliche fragen