Win 7 64 Prof und OEM-Key

18/11/2015 - 20:18 von Martin Hedinger | Report spam
Hallo allerseits

Hier làuft ein HP-Notebook mit vorinstalliertem Win 7 64 Prof (SP 1). Da
es etwas herumzickt, habe ich mal scannow laufen lassen, wonach die
Meldung kam, dass nicht alles repariert werden konnte.

Ich habe deshalb eine Reparaturinstallation (inplace upgrade) in
Betracht gezogen und wollte mir eine passende Iso herunterladen. Bei
Microsoft wird jedoch der OEM-Key fürs Download nicht akzeptiert.

Ich bin nun etwas verunsichert: Wenn ich mir eine passende Iso besorge
und ein Inplace-Upgrade mache - kann ich die Installation dann mit dem
OEM-Key wieder aktivieren? Oder gibts da auch Probleme?

Gruss Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
18/11/2015 - 20:46 | Warnen spam
Martin Hedinger schrieb:

Hier làuft ein HP-Notebook mit vorinstalliertem Win 7 64 Prof (SP 1). Da
es etwas herumzickt,



Bedeutet was genau?

Poste bitte die entsprechenden (Fehler-)Meldungen.
%SYSTEMROOT%\System32\eventvwr.msc gibt Auskunft.

[...]
Ich bin nun etwas verunsichert: Wenn ich mir eine passende Iso besorge
und ein Inplace-Upgrade mache - kann ich die Installation dann mit dem
OEM-Key wieder aktivieren? Oder gibts da auch Probleme?



Auf deinem NB sollte es eine Partition zur Wiederherstellung in den
Auslieferungszustand geben, die du beim Bootvorgang per Tastatur
ansteuern kannst. U.U. musst du die entsprechende Funktion erst im BIOS
freischalten.

Ich b2fle, dass ein .ISO-Download von Microsoft mit deinem System
funktioniert.
Ansprechpartner ist in jedem Fall dein OEM, also der Hersteller des NB.

Gruß Herrand
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.

Ähnliche fragen