[Win 7] Problem mit eingeschraenkten Rechten

17/10/2012 - 21:15 von christian_dcomwm-ENTF | Report spam
Hi,

bei der Neu-Installation eines (Standalone-)PCs mit Win7 Home Premium,
dessen Benutzer sich wiederholt Trojaner eingefangen hat, wollte ich
Hauptaugenmerk auf die Sicherheit legen. Das bedeutet nach hiesiger
Erkenntnis, den automatisch angelegten Benutzer nicht anzufassen und
einen neuen eingeschrànkten Benutzer zu erstellen. Das mit SAFER und
NOEXECUTE kombiniert sollte ja schon einiges bringen.
Das Problem: mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" bewirkt
offenbar nicht ganz das, was da steht. Bin ich regulàr als Admin (der
automatisch angelegte Benutzer) angemeldet, kann ich das zugehörige User-
Verzeichnis bearbeiten, Dateien ins Windows-Verzeichnis kopieren usw..
Mit dem "als A. ausf." aus dem eingeschrànkten Konto dagegen nicht.

Ich hatte gehofft, mit dem Rechtsklick + Passwort-Eingabe Software
installieren zu können, aber es geht nur, wenn ich mich als Admin
anmelde. (Wie) kann man das àndern?

Problem 2: auf dem Desktop liegt eine Verknüpfung mit
"%SystemRoot%\shutdown.exe -s -t 0". Leider werden damit die Updates
nicht automatisch eingespielt. Hat dafür jemand eine Lösung, möglichst
ohne Zusatz-Software?

Wird eigentlich MS Works 9.0, welches dieser jemand benutzt, auch
automatisch upgedatet?

cu,
Christian

PGP Key available.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
17/10/2012 - 22:01 | Warnen spam
Christian @Soemtron:

bei der Neu-Installation eines (Standalone-)PCs mit Win7 Home Premium,
dessen Benutzer sich wiederholt Trojaner eingefangen hat, wollte ich
Hauptaugenmerk auf die Sicherheit legen. Das bedeutet nach hiesiger
Erkenntnis, den automatisch angelegten Benutzer nicht anzufassen und
einen neuen eingeschrànkten Benutzer zu erstellen. Das mit SAFER und
NOEXECUTE kombiniert sollte ja schon einiges bringen.
Das Problem: mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" bewirkt
offenbar nicht ganz das, was da steht. Bin ich regulàr als Admin (der
automatisch angelegte Benutzer) angemeldet, kann ich das zugehörige User-
Verzeichnis bearbeiten, Dateien ins Windows-Verzeichnis kopieren usw..
Mit dem "als A. ausf." aus dem eingeschrànkten Konto dagegen nicht.



Was genau willst du denn überhaupt mit Rechtsklick als Admin ausführen?
Beim Explorer ist das schon mal gar nicht möglich. Mit dem Explorer sollte
man besser nicht auf fremde Profile zugreifen, denn UAC fügt dort dann
dauerhafte Verànderungen der Rechte hinzu, womit die Sicherheit unterminiert
wàre. Was du oben schreibst, stimmt allerdings nicht, denn auch im
Standardkonto funktioniert das per Passworteingabe, es sei denn, du hast
noch weitere Verànderungen vorgenommen. Ob SAFER da etwas veràndert, weiß
ich nicht.

Ich hatte gehofft, mit dem Rechtsklick + Passwort-Eingabe Software
installieren zu können, aber es geht nur, wenn ich mich als Admin
anmelde. (Wie) kann man das àndern?



Es gibt auch noch "als anderer Benutzer ausführen". Das entspricht der
Anmeldung mit dem Adminkonto. Nimm also das.

Problem 2: auf dem Desktop liegt eine Verknüpfung mit
"%SystemRoot%\shutdown.exe -s -t 0". Leider werden damit die Updates
nicht automatisch eingespielt. Hat dafür jemand eine Lösung, möglichst
ohne Zusatz-Software?



Den Rechner halt normal runterfahren, wenn jemand so pervers ist, Updates
automatisch einspielen zu lassen.

Wird eigentlich MS Works 9.0, welches dieser jemand benutzt, auch
automatisch upgedatet?



MS wat? ;-)

Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html

Ähnliche fragen