Win 7 WMP, keine Alben-infos u.a. bei Zugriff auf Upnp-DLNA Server

09/04/2016 - 18:33 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

ich habe ein billigst-NAS das einen upnp-DLNA Server (dort heißt der
/sbin/upnpd) und einen itunes-Server (daapd) enthàlt. Da ich noch nicht
weiß ob das Problem auf Windows-Client Seite oder NAS (Linux) Seite
liegt ein Crosspost in beide networking-Gruppen. Bitte bei Antwort f'up2
anpassen.

Wenn ich nun von Windows aus (PC mit Win 7 und Tablet mit W8.1) darauf
zugreife, dann wird die remote-bibliothek zwar geladen und ich sehe dann
auch alle titel (ca. 7000 Stck) aber die Ansichten für Alben, Genre
u.s.w. bleiben komplett leer.

Ein Versuch mit Amarok von Linux aus (mit aktivierten Plugins) darauf zu
zu greifen scheiterte komplett. Evtl. mein Fehler weil ein dienst
(avahi, ipv6) deaktiviert ist. Das muss ich noch prüfen.

Nun weiß ich nicht woran das liegt.

Liefert der Server diese Daten nicht aus?
Muss der Client diese Ansichten selbst und lokal(temporàr?) erst
erzeugen? Dagegen spricht aber das selbst Stunden nach aktualisierung
der Bibliothek dort nichts passiert.

Die Dateien die auf dem NAS liegen wurden in dessen Media-Ordner hinein
kopiert (in ein unterverzeichnis music/) und dann in der WebUI ein
Rescan dieses Ordners ausgeführt. Mehr eingriffs-Möglichkeiten bieten
sich da nicht. Nur ein unnützer Hinweis das es deaktiviert werden müsse
um den Speicherort zu àndern - aber auch dann taucht keine auswahl eines
Speicherortes auf.

Ebenso beim daapd der auch nicht so recht will. Mein àlteres Itunes
zeigt die Bibliothek an, mit titeln doch wenn ich einen wàhle und
abspielen will dauert es ewig bis er spielt - wenn überhaupt.

Dabei stammen die musik-titel aus dem lokalen itunes das sie auch
sortiert, vertaggt und eben organisiert hat.

Oder mag darin der Fehler liegen?

Wie will so ein medien-server die titel vorgelegt bekommen? Gibt es
dafür ein bestimmtes bevorzugtes Format?

Ich nahm an das er die Meta-Infos (ID3-Tags) einliest und die Titel dann
sortiert so das unter Alben oder Genre auch automatisch etwas auftaucht.

Kay
https://www.linuxcounter.net/cert/224140.png
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich F. Heidenreich
10/04/2016 - 16:40 | Warnen spam
Kay Martinen in <news:nebasj$h2r$:

ich habe ein billigst-NAS das einen upnp-DLNA Server (dort heißt der
/sbin/upnpd) und einen itunes-Server (daapd) enthàlt.


[..]
Wenn ich nun von Windows aus (PC mit Win 7 und Tablet mit W8.1) darauf
zugreife, dann wird die remote-bibliothek zwar geladen und ich sehe dann
auch alle titel (ca. 7000 Stck) aber die Ansichten für Alben, Genre
u.s.w. bleiben komplett leer.


[..]
Liefert der Server diese Daten nicht aus?
Muss der Client diese Ansichten selbst und lokal(temporàr?) erst
erzeugen?



Letzteres meines Wissens nach nicht, das macht der Server.

Für àhnliche "Liefert der Server nichts oder sieht der Client es
nicht?"-Fragen habe ich mir unter Linux mal eezUPnP zugelegt. Der
scheint mir recht zuverlàssige Aufschlüsse darüber zu geben, was
der Server an Informationen liefert.

Erst recht, wenn ein Quercheck mit foobar2000 von Windows aus
dieselben Ergebnisse bringt.

Wenn beide die "Alben, Genre u.s.w."-Infos anzeigen, der WMP unter
Win7 aber nicht, dürfte der Fehler im WMP zu suchen sein.

HTH,
Ulrich
In 8 Monaten und 15 Tagen ist Weihnachten.
Programme, soviel ihr wollt; Preise, die ihr selbst bestimmt:
Schaut einfach mal auf ftp://warez.invalid.de rein
Stellt euch vor, es ist Sonntag und keiner geht hin!

Ähnliche fragen