Win 8 = Win 8.1? Leider nein.

27/01/2014 - 23:41 von Sepp Neuper | Report spam
Hallo!

Ich lese diese Gruppe noch nicht lange mit, erst seit ich einen
Rechner mit Win 8.1 habe (mit meinen vorherigen Windows-
Versionen hatte ich nie irgendwelche Schwierigkeiten), deshalb weiß
ich jetzt nicht, ob das folgende Problem hier schon einmal
angesprochen wurde:

Wie gesagt habe ich (u.a.) einen PC mit Win 8.1 und ich bin jemand,
der sich gerne und oft neue Soft- und Hardware kauft.
Und genau hier steckt die Crux. Auf den Verpackungen der Soft-
und Hardware steht immer nur drauf "Geeignet auch für Windows 8".
Tja, aber auch für 8.1?

Mir ist es jetzt innerhalb kurzer Zeit mehrmals passiert, daß neuge-
kaufte Programme, die für Windows 8 geeignet sein sollen, auf meinem
8.1-Rechner eben nicht lief. Manches davon ließ sich nicht einmal
installieren.
Besonders àrgerlich wird es dann, wenn es sich auch noch um teure
Hardware handelt, wie z.B. das neue Dazzle zum digitalisieren von VHS.
Auch ein DVB-T-Stick làuft nicht.
Ich bin zwar in der glücklichen Lage, daß ich nun diese Ware auf
meinen anderen Rechnern laufen lassen kann, aber eigentlich waren sie
für den Win8.1-PC vorgesehen.

Soll das also jetzt heißen, daß man sich nur darauf verlassen kann,
daß Software auf Win8.1 làuft, wenn explizit auch Win8.1 draufsteht?
Okay nur bis jetzt habe ich noch nie eine Verpackung
gesehen, auf der "Geeignet auch für Windows 8.1" steht.

Servus, Sepp
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
28/01/2014 - 07:33 | Warnen spam
Sepp Neuper wrote:
Soll das also jetzt heißen, daß man sich nur darauf verlassen kann,
daß Software auf Win8.1 làuft, wenn explizit auch Win8.1 draufsteht?



Jein.

Versuche zumindest mal als Administrator Rechtsklick auf den Installer
/ das Setup "als Administrator ausführen".

Ansonsten frage die Softwarehersteller / Hàndler vor einem Kauf, ob
die Software auch auf 8.1 làuft. Wenn das zugesichert ist und die
Software nicht geht, machst du den Kauf innerhalb von 14 Tagen
rückgàngig (Wandlung). Freeware und Shareware sind oft gut
Alternativen, bei denen dein Installationsrisiko minimal ist: du
kannst die Software erst ausprobieren.

Ähnliche fragen