WIN 9 in 2014, WIN 10 nur in der Cloud

12/09/2013 - 21:15 von Detlef Meißner | Report spam
http://www.t-online.de/computer/sof...eback.html

Wenn WIN 10 nur in der Cloud, dann sollte man sich schon jetzt mal nach
Linux umsehen.

MS war ja vor Jahren bereits mit einem Online-Computer gescheitert,
jetzt wollen sie es anscheinend nochmals versuchen.

Detlef
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
12/09/2013 - 23:48 | Warnen spam
Guten Tag

Detlef Meißner schrieb

http://www.t-online.de/computer/sof...eback.html
Wenn WIN 10 nur in der Cloud, dann sollte man sich schon jetzt mal nach
Linux umsehen.



Oder man benutzt einfach das OS/Windows, welches man so nutzen kann,l
wie es einem gefaellt. Ich habe auf meinen Systemen WinME
uebersprungen, ich habe WinVista Uebersprungen und bisher laeuft bei
mir auf keinem ernsthaft genutzten System Win8. Falls mir 8 oder 9
doch noch zusagen sollte, waere fuer mich bisher kein grund bekannt
zwingend Win10 nutzen zu muessen.

MS war ja vor Jahren bereits mit einem Online-Computer gescheitert,
jetzt wollen sie es anscheinend nochmals versuchen.



Tja, sie folgen dem Weg, den erfolgreiche Handy- und Tablet-OS
vorgeben und Datenstreaming-Dienste ergaenzen.

Nicht mein Fall, aber die Verkaufs- und Nutzerzahlen zeigen, dass
nicht jeder Nutzer das jeweils aktuelle Nachladen/Streamen von
Programmen, Apps, Musik, Kartenmaterial, Videos etc... aus einem Netz
ablehnt.

Ähnliche fragen