win 98 se und t40

22/12/2011 - 11:25 von Peter Buder | Report spam
Hallo,
habe mit der Installation von Win 98 SE auf ein T40 folgendes Problem.

Die Partition (vorher XP pro) wurde gelöscht und anschließend von Win 98
neu erstellt und formatiert. Danach wurde Win bis zum ersten Neustart
installiert. Nach dem Neustart, ging es jedoch nicht weiter - der
Rechner startete immer wieder neu ab Startbildschirm (starte Windows).
Bootmenue ist vorhanden.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gleich ein weiteres Problem: nach deaktivierung von "quick boot" im
BIOS, komme ich nun gar nicht mehr in das Bios-Menue. Der Vorgang ist
klar aber das Menue erscheint nicht. Vorher war das kein Problem.
Hat da jemand eine Idee?


Wàre schön, wenn jemand mir weiter helfen könnte.




Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Müller
22/12/2011 - 12:04 | Warnen spam
Peter Buder schrieb:

habe mit der Installation von Win 98 SE auf ein T40 folgendes Problem.



Ist das ein Notebook (IBM ThinkPad)?


Die Partition (vorher XP pro) wurde gelöscht und anschließend von Win 98 neu erstellt und formatiert. Danach wurde Win bis zum
ersten Neustart installiert. Nach dem Neustart, ging es jedoch nicht weiter - der Rechner startete immer wieder neu ab
Startbildschirm (starte Windows).



Hast du mehr als 512MB RAM?
Dann musst du in die system.ini das hier eintragen:

[386enh]
MaxPhysPage 000

[vcache]
MaxFileCacheR4288


Alternativ kannst du auch den Speicher soweit reduzieren, dass es
weniger als 512MB sind.


Gruß Christian

Ähnliche fragen