WIN erkennt USB nicht wieder

27/08/2008 - 13:04 von Ulla Karensberger | Report spam
Nach einer völligen Neu-Installation von Windows XP SP3 erkennt
Windows eine externe USB-Festplatte nicht wieder. Zuvor war
diese astrein in Ordnung und ich habe auch nichts veràndert,
lediglich wieder "drangesteckt" an den PC.

Genauer: Sie wird zwar in der "Computerverwaltung" in der
"Datentràgerverwaltung" angezeigt als "Datentràger 6", jedoch
mit unzugeordnetem Speicherplatz, neu zu partitionieren, um sie
Windows wieder zur Verfügung zu stellen als "NTFS".

Dasselbe wird auf einem anderen Windows-XP-Rechner angezeigt,
auf dem Windows XP störungsfrei seit langer Zeit làuft, der also
nicht "neu aufgesetzt" wurde.

Mache ich das mit dem Partitionieren und Umformen zu NTFS, ist
ja alles futsch.

Wie kann ich Windows beibringen, diese USB-Platte wieder zu
akzeptieren und mir die darauf befindlichen Daten (so um die 180
GB) zugànglich zu machen? Denn diese USB-Platte war als
Sicherungsdatentràger gedacht!
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Wulfert
27/08/2008 - 16:05 | Warnen spam
Ulla Karensberger wrote:

Nach einer völligen Neu-Installation von Windows XP SP3 erkennt
Windows eine externe USB-Festplatte nicht wieder. Zuvor war
diese astrein in Ordnung und ich habe auch nichts veràndert,
lediglich wieder "drangesteckt" an den PC.

Dasselbe wird auf einem anderen Windows-XP-Rechner angezeigt,
auf dem Windows XP störungsfrei seit langer Zeit làuft, der also
nicht "neu aufgesetzt" wurde.



Hört sich eher nach einem Defekt an, als nach einem Problem von Windows, wenn die Platte
weder an einem frisch installierten, noch an einem Bestandwindows erkannt wird. Ich würd
die Platte mal ausbauen und direkt ans Mainboard hàngen, um einen Controller- oder
Kabeldefekt auszuschliessen.

Ähnliche fragen