Win Server 2003: Anwender wechseln in Kommandozeile?

09/10/2008 - 01:00 von Andreas Bruhn | Report spam
Hi allerseits,

folgende Situation: Windows Server 2003

- Als "Administrator" angemeldet und das Putty-Paket installiert,
<cmd> gestartet und dort <psftp> aufgerufen und mit Ziel-Host Kontakt
aufgenommen -> psftp fragt mich ob der Key vom Host in dem Cache (in
der Registry) gespeichert werden soll -> "y" geantwortet und ich kann
per Hand immer mit dem Host sftp-Kontakt aufnehmen.

- Nun soll psftp aber eigentlich von einer Datenbankwendung
aufgerufen werden und im Hintergrund ablaufen. Wenn es von der
Anwendung gestartet wird, dann làuft es unter dem Benutzer "system"
und nicht "Administrator" -> die in der Registry gespeicherten Daten
(eben der Key vom Host) werden vom Benutzer "system" nicht gefunden
-> nichts geht! :-(

Was tun?

- den Putty-Registry-Zweig vom Administrator in
HKEY_USERS/.Default-Zweig kopieren damit alle daran kommen? Ich bastel
eigentlich ungerne in der Registry rum, besonders bei Servern.

- die Shell <cmd> von der Anwendung nicht unter "system", sondern
unter "Administrator" starten lassen? Da suche ich noch nach
Möglichkeiten.

- wenn die Shell <cmd> hier nur unter dem "system"-Account laufen
kann, kann man dann in der Kommandozeile mit einem Befehl den
Benutzer wechseln und das psftp dann unter Administrator laufen
lassen? Welcher Befehl ist das? "Change User" hatte ich schon
ausprobiert, der macht laut Online-Hilfe was völlig anderes.

Tipps, Hinweise oder hilfreiche Links sind willkommen!

Grüße,

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP -SBS\)
09/10/2008 - 02:24 | Warnen spam
Hi Andreas,

folgende Situation: Windows Server 2003

- Als "Administrator" angemeldet und das Putty-Paket installiert,
<cmd> gestartet und dort <psftp> aufgerufen und mit Ziel-Host Kontakt
aufgenommen -> psftp fragt mich ob der Key vom Host in dem Cache (in
der Registry) gespeichert werden soll -> "y" geantwortet und ich kann
per Hand immer mit dem Host sftp-Kontakt aufnehmen.

- Nun soll psftp aber eigentlich von einer Datenbankwendung
aufgerufen werden und im Hintergrund ablaufen. Wenn es von der
Anwendung gestartet wird, dann làuft es unter dem Benutzer "system"
und nicht "Administrator" -> die in der Registry gespeicherten Daten
(eben der Key vom Host) werden vom Benutzer "system" nicht gefunden
-> nichts geht! :-(

Was tun?

- den Putty-Registry-Zweig vom Administrator in
HKEY_USERS/.Default-Zweig kopieren damit alle daran kommen? Ich bastel
eigentlich ungerne in der Registry rum, besonders bei Servern.

- die Shell <cmd> von der Anwendung nicht unter "system", sondern
unter "Administrator" starten lassen? Da suche ich noch nach
Möglichkeiten.

- wenn die Shell <cmd> hier nur unter dem "system"-Account laufen
kann, kann man dann in der Kommandozeile mit einem Befehl den
Benutzer wechseln und das psftp dann unter Administrator laufen
lassen? Welcher Befehl ist das? "Change User" hatte ich schon
ausprobiert, der macht laut Online-Hilfe was völlig anderes.

Tipps, Hinweise oder hilfreiche Links sind willkommen!



RUNAS

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen