Win XP: Kein Internet über LAN mehr

05/10/2007 - 20:13 von Heiko Warnken | Report spam
Hallo Leute,
ich hoffe, ich bin hier richtig. Wenn nicht, dann bitte in die richtige
Group weiterleiten. Danke.

Plötzlich und völlig unerwartet kommt einer von 3 Rechnern des LAN nicht
mehr ins Internet. Sàmtliche übrigen Netzwerkfunktionalitàten sind aber
weiterhin gegeben. Deshalb scheide ich aus:
1. der Router
2. das Netzwerkkabel
3. TCP/IP Einstellungen (übrigens alle auf Automatisch gesetzt)

Mit einem IPCONFIG /ALL konnte ich keine Verànderungen bei den
angegebenen Adressen usw. feststellen. Auch die LAN-Verbindung in der
Netzwerkumgebung ist aktiv. Allerdings befindet sich dort auch ein
Eintrag "Internetzugang" und der ist deaktiviert. Er làsst sich aber
auch nicht aktivieren.
Es scheint also soweit ich das bislang kontrolliert habe, alles ganz
normal zu sein.

Hat jemand eine Idee, was hier beim CXP Pro (SP2) nicht mehr funktioniert?

Gruß
Heiko
Mitglied in der Arbeits- und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg
http://www.fort-hahneberg.org
Seit Juni 2007 mit regelmàßigen Führungen für nicht Sehende.
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
05/10/2007 - 22:24 | Warnen spam
On Fri, 05 Oct 2007 20:13:43 +0200, Heiko Warnken wrote:

Hallo Leute,
ich hoffe, ich bin hier richtig. Wenn nicht, dann bitte in die richtige
Group weiterleiten. Danke.

Plötzlich und völlig unerwartet kommt einer von 3 Rechnern des LAN nicht
mehr ins Internet. Sàmtliche übrigen Netzwerkfunktionalitàten sind aber
weiterhin gegeben. Deshalb scheide ich aus:
1. der Router
2. das Netzwerkkabel
3. TCP/IP Einstellungen (übrigens alle auf Automatisch gesetzt)



Also bei mir ist der Router verantwortlich für den Zugang zum Internet,
wàhrend alle angeschlossenen Rechner nur einen LAN zum Router haben.

Ich würde mal den Router booten bzw. seine Konfiguration ansehen.

Norbert

Ähnliche fragen