Win XP pro: Systempartition auf neue HDD verschieben

13/06/2008 - 11:18 von Markus Fuenfrocken | Report spam
Hallo,

in meinem PC werkeln eine 160 GB SATA Platte in 2 Partitionen geteilt, diese
den Laufwerken C: und G: zugeordnet, C: ist die Starpartition und dort ist
XP installiert. Dem PC Schrauber hatte ich damals noch eine 80 GB IDE-Platte
mitgegeben mit der Bitte, diese als Datenplatte zusàtzlich zu installieren.
Diese Datenplatte (eine Partition, Laufwerk F:) ist nun voll und ich habe
als Ersatz einen 500 GB SATA gekauft. Diese ist bereits angeschlossen und
die Daten (Digibilder) sind bereits von F: nach L: (neue HDD 500 GB)
rüberkopiert. Nun will ich also die alte IDE-Platte ausbauen, da überflüssig
und stelle mit Entsetzen fest, dass diese in der Datentràgerverwaltung als
"Systempartition" geführt wird, stöpsel ich die ab startet XP nicht. ... na
klasse.

Nach einigem Googlen habe ich nun probiert, mittels Xp Cd, Reparaturkonsole
und den Befehlen fixmbr und fixboot die 160 GB SATA Platte auf der auch Xp
liegt, zur Systempartition zu machen. MBR wird auch erfolgreich geschrieben,
aber es startet trotzdem nicht.
Stöpsel ich die IDE Platte wieder an làuft es wieder normal ...

Hat jemand eine Idee wie ich die Systempartition auf C: umbiegen kann?
Danke für jede Hilfe!
Gruß,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
13/06/2008 - 11:51 | Warnen spam
Markus Fuenfrocken wrote:
Hat jemand eine Idee wie ich die Systempartition auf C: umbiegen kann?



Die Dateien "NTDETECT.COM", "Boot.ini", "NTLDR" nach C:\ verschieben.
(ggf. Fixboot)

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen