Win XP Setup in Multi-Boot-System?

03/04/2009 - 21:27 von Wolfi | Report spam
Ich möchte Win-XP erstmals auf einem Notebook mit 3rd-Party-Bootmanager
in eine erweiterte Partition ganz am Ende der Platte installieren.

- Wie kann ich XP wàhrend der Installation zur Verwendung eines
Wunsch-LW-Buchstabens (z.B. X:)zwingen, so daß spàter zusàtzlich
angelegte erweiterte Partitionen davor nicht stören?

- Wie kann ich XP dazu zu zwingen, seinen kompletten Bootladerschrott
ebenfalls in der XP Systempartition zu deponieren, so daß davon nichts
mehr auf der primàren C: ist?

- falls das nach 20Jahren Windows doch immer noch nicht möglich sein
sollte, wie bekommt man dann XP mit einem echten DOS (FreeDOS oder
DR-DOS) auf C: kompatibel? Es kann schließlich nur 1 OS den dortigen
Bootsektor benutzen.

- Wie Sys't man eigentlich eine Partition unter XP?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
03/04/2009 - 21:40 | Warnen spam
Wolfi schrieb:

Ich möchte Win-XP erstmals auf einem Notebook mit
3rd-Party-Bootmanager in eine erweiterte Partition ganz am Ende der
Platte installieren.

- Wie kann ich XP wàhrend der Installation zur Verwendung eines
Wunsch-LW-Buchstabens (z.B. X:)zwingen, so daß spàter zusàtzlich
angelegte erweiterte Partitionen davor nicht stören?



Das ist nicht möglich. Du kannst eine primàre Partition anlegen und diese
aktivieren, dann wird XP im eigenen C: installiert.

- Wie kann ich XP dazu zu zwingen, seinen kompletten Bootladerschrott
ebenfalls in der XP Systempartition zu deponieren, so daß davon nichts
mehr auf der primàren C: ist?



S.o. Die Boot-Dateien liegen dann in der aktiven Partition.
Der MBR wird dabei allerdings überschrieben und muss evt. wiederhergestellt
werden.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen