Win10 FF

14/02/2016 - 21:58 von Cornelius Rosenschon | Report spam
Hallo!

Seit ein paar Tagen habe ich ein Notebook mit Win10. "Eigene Dateien"
scheint es unter Win10 nicht mehr zu geben. Bei jeder Installation
muß man zu Fuß die entsprechenden Ordner anlegen.
Heute habe ich den FF installiert. Anders als bei dem mir bekannten
FF unter WinXP gibt es da so gut wie kein Menü. Am oberen Rand fehlen
die bisher bekannten Menüeintràge: Datei, Bearbeiten, Ansicht,
Chronik, Lesezeichen, Extra, Hilfe.
Ich bin also nicht in der Lage, z.b. nachzusehen, welche Version ich
nutze.

Hat das ein Irrer erfunden, oder muß ich, um die o.g. Menüleiste zu
bekommen, eine Komponente nach installieren?

Gruß Conny
 

Lesen sie die antworten

#1 Beate Goebel
14/02/2016 - 22:10 | Warnen spam
Cornelius Rosenschon schrieb am 14 Feb 2016

Hat das ein Irrer erfunden, oder muß ich, um die o.g. Menüleiste zu
bekommen, eine Komponente nach installieren?



Rechte Maustaste in den oberen, blauen Rand.

Beate

"der Kaspersky ist mit Sicherheit einer der besten und unschlagbaren
Virenscanner. Er hatte bei mir über 400! gefunden."
[Thomas Holle in de.soc.recht.misc]

Ähnliche fragen