Win200Server: Alte Netzlaufwerke werden trotz anmeldescript geladen

07/11/2007 - 18:01 von Daniel Bölling | Report spam
Hallo,

habe hier ein komisches Phànomen.
Ein Windows 2000 Server wurde durch einen neuen ersetzt und stellt momentan
nur noch den Tobit Dienst bereit.
Der Neue Server ist mittlerweile Chef im Ring (FSMO ect) und hat u.a. die
Drucker und Dateifreigaben inne.
Nun habe ich für die Domàne ein Script für die Netzlaufwerke erstellt,
vorher wurde das ganze manuell gemappt.

Kein grosses Script, nur ein löschen von lw s: und lpt2 mit folgendem
Anlegen der Verbindung \\server-01\daten
und lpt2 auf \\123.456.789.1\drucker gemappt.

Das ganze wurde getestet und funktioniert auf Anhieb.
Nun ist aufgefallen das die Nutzer manchmal noch das alte Laufwerk sowie das
falsche lpt2 verbunden bekommen.

Habe das falsche Laufwerk einmal getrennt und den Rechner mehrfach neu
gestartet, nach 2 Versuchen hatte ich wieder das falsche Laufwerk.
Kann mir das ganze nicht wirklich erklàren.
Im Anmeldescript und Winnt...\...\sysvol ist nur ein Script angelegt.

Kann sich das jemand erklàren?

Danke
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Urban
08/11/2007 - 08:09 | Warnen spam
Hallo Daniel,

Daniel Bölling schrieb:
[..]
Nun habe ich für die Domàne ein Script für die Netzlaufwerke erstellt,
vorher wurde das ganze manuell gemappt.

Kein grosses Script, nur ein löschen von lw s: und lpt2 mit folgendem
Anlegen der Verbindung \\server-01\daten
und lpt2 auf \\123.456.789.1\drucker gemappt.

Das ganze wurde getestet und funktioniert auf Anhieb.
Nun ist aufgefallen das die Nutzer manchmal noch das alte Laufwerk sowie das
falsche lpt2 verbunden bekommen.



[..]
Im Anmeldescript und Winnt...\...\sysvol ist nur ein Script angelegt.




sieht das Script so aus?

net use * /delete /Y
net use S: \\server-01\daten
net use lpt2 \\123.467.789.1\drucker

Klaus

Ähnliche fragen