Win2k auf 2008 mit Exchange Teil2

16/12/2008 - 10:18 von Erwin Huber | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe in der Newsgroup hier einen Eintrag für die migration gelesen. Wir
haben das gleiche vor.

-
Das wurde in der Newsgroup geschrieben:
Grundsàtzlich:
- Installation Windows 2008, Aufnehmen in die vorhandene Domàne
- AD-Schema auf Windows 2008 aktualisieren
- Neuen Server zum DC hochstufen
- Exchange 2007 in die vorhandene Exchange-Organisation installieren
(idealerweise auf separater Hardware, nicht auf dem DC)
- Mailboxen verschieben
- Exchange 2000 deinstallieren


Ich habe im Internet einiges gelesen, dass man einen Windows 2000 Server gar
nicht auf 2008 übernehmen kann. Es soll erst gehen, wenn man auf 2003
migriert. Stimmt das?

Hat von Euch schon einer von 2000 auf 2008 migriert?


So würde ich vorgehen:

- Installation Windows 2008, Aufnehmen in die vorhandene Domàne

mit dcpromo in die Domàne aufnehmen.


- AD-Schema auf Windows 2008 aktualisieren

Die CD von windows 2008 in Windows 2000 Server einlegen und das Adprep Tool
ausführen.

Adprep /Forestprep
dann
Adprep /Domainprep /Gpprep



- Neuen Server zum DC hochstufen

Bei neuen Server den Haken bei Global Katalog Server setzten. Oder muss man
das über dcpromo machen


- Exchange 2007 in die vorhandene Exchange-Organisation installieren

ok

- Mailboxen verschieben
ok
- Exchange 2000 deinstallieren
ok



Jetzt hat aber doch der neue Server einen anderen Namen. muss ich jetzt alle
Pfade àndern oder gibt es dort eine bessere Lösung.

Vielen Dank im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Yusuf Dikmenoglu [MVP]
16/12/2008 - 11:17 | Warnen spam
Aloha,

Erwin Huber wrote:
Ich habe im Internet einiges gelesen, dass man einen Windows 2000
Server gar nicht auf 2008 übernehmen kann. Es soll erst gehen, wenn
man auf 2003 migriert. Stimmt das?



ein Inplace-Upgrade auf Windows Server 2008 ist erst ab
Windows Server 2003 SP1 möglich, jedoch kann ein *zusàtzlicher*
Windows Server 2008 DC jederzeit zu einer Windows 2000 bzw.
Windows Server 2003/R2 Domàne hinzugefügt werden.

Hat von Euch schon einer von 2000 auf 2008 migriert?



Am einfachsten ist es, wenn du die Domànenaktualisierung über einen
zusàtzlichen Windows Server 2008 DC durchführst. Wenn du ein
Inplace Upgrade durchführen wolltest, müsstest du einen
Windows 2000 DC zuerst auf Windows Server 2003 SP1/2 aktualisieren
und könntest erst dann auf Windows Server 2008 updaten.

- Installation Windows 2008, Aufnehmen in die vorhandene Domàne
mit dcpromo in die Domàne aufnehmen.



Genau, jedoch muss natürlich vorher das Schema aktualisiert werden.

- AD-Schema auf Windows 2008 aktualisieren
Die CD von windows 2008 in Windows 2000 Server einlegen und das
Adprep Tool ausführen.



Das ADPREP muss auf dem Widnows 2000 --> Schemamaster <--
ausgeführt werden.

Adprep /Forestprep dann Adprep /Domainprep /Gpprep



Korrekt.
Siehe auch:

[Yusufs Directory Blog - Den ersten Windows Server 2008 DC zu einer Windows 2000/2003/R2 Gesamtstruktur hinzufügen]
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink...45b91.aspx

Bei neuen Server den Haken bei Global Katalog Server setzten. Oder
muss man das über dcpromo machen



Du /kannst/ und solltest wàhrend dem DCPROMO-Vorgang an der
entsprechenden Stelle den Haken zum installieren des DNS und den Haken
für den Globalen Katalog setzen. Du könntest beides auch nach dem heraufstufen
noch installieren bzw. aktivieren, aber wàhrend dem DCPROMO-Vorgang hàttest
du beides in einem Schritt erledigt.

Jetzt hat aber doch der neue Server einen anderen Namen. muss ich
jetzt alle Pfade àndern oder gibt es dort eine bessere Lösung.



Von welchen Pfaden sprichst du?

Viele Grüße aus Mainz
Yusuf Dikmenoglu - MVP Directory Services
Blog: http://blog.dikmenoglu.de

Ähnliche fragen