[Win7] 100 MB Systempartition

15/04/2010 - 08:45 von Christian Buhtz | Report spam
Ich habe hier ein Netbook Samsung N220 auf dem Win7 Starter
vorinstalliert war. Dies habe ich entsprechend gekillt (per Linux
Neupartitionierung und Formatierung).

Jetzt versuche ich Win7 Prof mit zwei Partitionen zu installieren. Dabei
legt das Setup aber immer noch eine dritte sog. "Systempartition" von
100MB an.

Wozu legt Windows das an?
Làßt sich das unterbinden?
Die gleiche Windows-Variante auf meinem PC macht nicht solche Màtzchen.
publictimestamp.org/ptb/PTB-8712 sha256 2010-04-15 06:00:30
0B83FADDB5F7E8A567C08AC0BEA7BB509ED953985E2B49C68388DD2AE51485FD
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
15/04/2010 - 11:29 | Warnen spam
Christian Buhtz:

Ich habe hier ein Netbook Samsung N220 auf dem Win7 Starter
vorinstalliert war. Dies habe ich entsprechend gekillt (per Linux
Neupartitionierung und Formatierung).



Das ist grober Unfug. Da darfst du dann beten, dass die Linux-Werzeuge
zur Partitionierung mit Win 7 kompatibel sind. Oft gibt's danach nur
Ärger.
In der Windows-Setup-CD besteht doch auch die Möglichkeit der
Partitionierung und Formatierung. Mach das damit und nie mit Linux!

Jetzt versuche ich Win7 Prof mit zwei Partitionen zu installieren. Dabei
legt das Setup aber immer noch eine dritte sog. "Systempartition" von
100MB an.
Wozu legt Windows das an?



Für Bitlocker wird die gebraucht.

Làßt sich das unterbinden?



Ja, wenn du das nicht brauchst, lege halt mit diskpart vorher die
entsprechenden Partitionen an und formatiere sie. Dann kann das Setup
diese Systempartition nicht anlegen. Man kann sie auch nachtràglich
löschen, muss dann aber die Win-Partition auf aktiv setzen und die
Bootkonfiguration nach dort schreiben. Das làsst sich mit der Setup-CD
automatisch erledigen.

hpm

Ähnliche fragen