Win7 - 2 Bildschirme

07/05/2011 - 15:57 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo,

ich weiß nicht, ob das jetzt mit W7-HP zu tun hat oder nicht.
Also: Ich hab das jetzt mal versucht, da an meiner Grafikkarte einen 2.
Monitor anzuschließen, und das klappt einwandfrei. So merkt "irgendwas",
ob der 2. Monitor dran steckt oder nicht, so dass ich die Symbole am
Desktop, die auf den 2. Monitor verschoben wurden, dann auch auf den 1.
Monitor "zurückerhalte" wenn der 2. nicht dran ist.
2 Kleinigkeiten würde mich noch interessieren:
1) Was müßte ich tun, damit o.g. Symbole wieder auf meinem
Hauptbildschirm erscheinen, wenn der 2. Monitor zwar stromlos ist, aber
er noch am DVI-Anschluss der Grafikkarte hàngt. Bisher ist es so, dass
ich erst immer hinter den PC kriechen und den Monitor abstecken muss,
damit das geht.
2) Bei einzelnen Programm (nicht bei allen), ist es so, dass wenn ich
das Programm über die auf den 2. Monitor verschobene Verknüpfung starte,
dann das Programm trotzdem auf dem Hauptbildschirm aufgeht. Erst wenn
ich das Programmfenster auf den 2. Monitor verschiebe, merkt sich W7
das. Kann ich das beeinflussen
Und noch eine Frage ganz generell:
Gibt es eine Möglichkeit, auch auf dem 2. Monitor eine Tastkleiste zu
haben, womöglich mit den Symbolen des Hauptbildschirms? Jetzt ist es so,
dass ich für bestimmte Aktionen erst immer rüber muss zum
Hauptbildschirm, wo doch das "Teil", das ich haben möchte, ganz einfach
über die Systray zu greifen wàr.

Gruß
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg Gerlach
07/05/2011 - 16:27 | Warnen spam
Hallo,

On 07.05.2011 15:57, Axel Pötzinger wrote:
1) Was müßte ich tun, damit o.g. Symbole wieder auf meinem
Hauptbildschirm erscheinen, wenn der 2. Monitor zwar stromlos ist, aber
er noch am DVI-Anschluss der Grafikkarte hàngt.



drücke Windowstaste + P und wàhle "Nur Computer". Damit schaltest Du
wieder auf 1-Monitor-Betrieb um.

2) Bei einzelnen Programm (nicht bei allen), ist es so, dass wenn ich
das Programm über die auf den 2. Monitor verschobene Verknüpfung starte,
dann das Programm trotzdem auf dem Hauptbildschirm aufgeht. Erst wenn
ich das Programmfenster auf den 2. Monitor verschiebe, merkt sich W7
das. Kann ich das beeinflussen



Meines Wissens nach nicht. Windows merkt sich die letzte Position eines
Programmfensters und öffnet es an dieser Stelle wieder. Manche Software
scheint diese Einstellung aber mit einer eigenen Standardposition zu
ignorieren. Du kannst mal versuchen, Strg oder Shift beim Klick auf das
Schließen-Kreuz des Programmfensters zu drücken, um die letzte Position
des Fensters zu speichern (Welche Taste es genau ist, weiss ich jetzt
gar nicht. Drück einfach beide zusammen.).

Gibt es eine Möglichkeit, auch auf dem 2. Monitor eine Tastkleiste zu
haben, womöglich mit den Symbolen des Hauptbildschirms? Jetzt ist es so,
dass ich für bestimmte Aktionen erst immer rüber muss zum
Hauptbildschirm, wo doch das "Teil", das ich haben möchte, ganz einfach
über die Systray zu greifen wàr.



Ich glaube, der nVidia-Treiber bietet eine solche Option. Wenn Du eine
Grafikkarte dieses Herstellers hast, solltest Du mal die
nVidia-Systemsteuerung durchsehen. Evtl. bietet auch AMD àhnliches an.

J-

Ähnliche fragen