[WIN7-32] Unerklärliches Installproblem

22/07/2010 - 11:36 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

ich sollte einem Bekannten sein Windows 7 Home Premium 32 bit, welches
leicht misshandelt war, neu installieren.
Auf der Platte war am Anfang die primàre NTFS-Partition mit Windows 7 60
GB, danach ein logisches Laufwerk in erweiterter Partition.
Zunàchst wollte ich (da noch genug Platz) unter Sicherung der bisherigen
Windows-Verzeichnisse in der vorhandenen Partition installieren. Dies wurde
ohne verstàndliche Begründung verweigert.
Kein Problem, dachte ich. Die Partition gelöscht und Windows sollte diesen
Bereich nutzen.
Nun kam die Meldung, dass in diesem Bereich keine Installations-Partition
erstellt werden könne.
Es wurde übrigens eine Vollversions-DVD (keine Recovery) bei der
Erstinstallation und auch bei meinem Versuch genutzt.
Kann mir jemand erklàren, woran sich Windows hier stört?

Gruß, Horst




Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
22/07/2010 - 12:22 | Warnen spam
Horst Stolz schrieb:

Hallo Horst.

Auf der Platte war am Anfang die primàre NTFS-Partition mit Windows 7
60 GB, danach ein logisches Laufwerk in erweiterter Partition.
Zunàchst wollte ich (da noch genug Platz) unter Sicherung der
bisherigen Windows-Verzeichnisse in der vorhandenen Partition
installieren. Dies wurde ohne verstàndliche Begründung verweigert.
Kein Problem, dachte ich. Die Partition gelöscht und Windows sollte
diesen Bereich nutzen.
Nun kam die Meldung, dass in diesem Bereich keine
Installations-Partition erstellt werden könne.



Windows 7 möchte, wenn keine primàre Partition vorhanden ist, selbst zwei
Partitionen anlegen. Das geht aber in Deinem Fall nicht.
Lösung: Lege vor der Installation wieder eine primàre Partition an und
aktiviere sie.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen