Forums Neueste Beiträge
 

[Win7] Ausblenden von Fonts

07/08/2010 - 03:14 von Rainald Taesler | Report spam
Aus dem Thread "[win7-64] Fonts entschlacken wie?"
news:mn.33ca7da86760d5e1.66524@yahoo.de
abgebrochener neuer Thread.

Win7 hat ggü. XP und Vista ein wiederum stark geàndertes System der
Schriftenverwaltung.

Es gibt jetzt die Option, Schriften "auszublenden".
Das hört sich aufs Erste sehr gut an, weil so, als würde es bewirken,
daß dann die abgewàhlten (ausgeblendeten) Schriften in den endlos langen
Auswahllisten nicht mehr zur Auswahl angezeigt werden würden. Sollte man
meinen.

Dem ist aber nur zum (kleineren) Teil so.
In Notepad und Wordpad tauchen die ausgeblendeten Schriften nicht auf.
In Office 2007 und 2010 zeigt sich hingegen (bei mir jedenfalls) keine
Auswirkung.

Mir ist mithin völlig schleierhaft, welchen "sittlichen Nàhrwert" die
Option "Ausblenden" von Fonts haben möcht.

Hat vielleicht jemand eine Erklàrung?

TIA
Rainald
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
07/08/2010 - 11:55 | Warnen spam
Rainald Taesler:

In Office 2007 und 2010 zeigt sich hingegen (bei mir jedenfalls) keine
Auswirkung.



Hier nicht. Test: Bodoni MT
Nach Ausblenden wird die Schrift nicht mehr angezeigt, auch nicht in
Word 2007.

Mir ist mithin völlig schleierhaft, welchen "sittlichen Nàhrwert" die
Option "Ausblenden" von Fonts haben möcht.



Wird dann inner Schriftenliste nich mehr angezeigt. Dat war aber jetz
einfach.

hpm

Ähnliche fragen