[Win7] "Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden."

03/05/2010 - 18:51 von Joachim Rektenwald | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade auf meinem AMD-System mit 785G Chipsatz Windows 7
Ultimate 64 Bit (aus dem MSDN) zu installieren. Leider geht die
Installation nach Auswahl der Partition mit folgender Fehlermeldung
schief:

"Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene
Systempartition gefunden werden."

Ich habe von dieser DVD schon mehrere Male problemlos installiert, nur bei
diesem System klemmt es total, egal ob ich den SATA-Controller auf Native
IDE oder AHCI stelle, die Meldung kommt immer.

Das System hat drei Festplatten, auf der ersten habe ich 300 Gigabyte
freien Platz, in diese Partition soll Win7. Die Partition dahinter ist eine
NTFS Datenpartition

Die zweite Festplatte enthàlt nur eine Partition, NTFS

Die dritte Festplatte enthàlt ebenfaalls eine Partition, auf der ein
Windows XP installiert ist, das nach der Win7 Installation weiterhin
bootfàhig sein (bzw. mit Easy BCD wieder bootfàhig gemacht werden) soll.

Kann mit jemand erklàren, warum die Installation nicht durchlàuft?

Danke.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
04/05/2010 - 18:24 | Warnen spam
Joachim Rektenwald:

Das System hat drei Festplatten, auf der ersten habe ich 300 Gigabyte
freien Platz, in diese Partition soll Win7.



Was heißt "freier Platz"? Reiner unzugeordneter Speicher?
Dann würde ich mit der Setup-CD vorher partitionieren und die
Zielpartition auf aktiv setzen. Dann erst die Installation beginnen.
Andere Platten vielleicht vorher abklemmen.
Wenn man Win 7 alleine machen làsst, richtet es immer eine blöde
zusàtzliche versteckte Minipartition ein. Wenn man nicht vorhat,
die Systempartition mit Bitlocker zu verschlüsseln, ist diese
Minipartition so überflüssig wie ein Kropf und verhindert zudem die
Erstellung weiterer primàrer Partitionen.

hpm

Ähnliche fragen