Win7: Bluescreen durch USB2Serial-Adapter oder PuTTY?

10/05/2012 - 14:12 von Christoph Maercker | Report spam
Hallo,

gestern habe ich an einem PC mit Win7 einen noname USB2Serial-Adapter
angeschlossen. Die Driver wurden automatisch installiert, es war nichts
Herstellerspezifisches dabei, nur serenum.sys und serial.sys(?), die
sind WIMRE beide von Microsoft. Anschließend war im Geràtemanager ein
funktionsfàhiger serieller Port COM4 zu sehen.
Da Hyperterm meiner Win7-Installation entweder vorenthalten wurde oder
tatsàchlich nicht mehr mitgeliefert wird, habe ich im vorhandenen PuTTY
(regelmàßig genutzt für SSH- und Telnet-Sessions im LAN) eine serielle
Session für den neuen COM-Port konfiguriert und gestartet: 5s(?)
Bluescreen, hatte leider nicht die Geistesgegenwart, die Ursache zu
notieren. Danach Meldung System kann nicht starten, Angebot
Wiederherstellungspunkt von letztem Montag (letzter Neustart) zu
verwenden. OK, zweiter Neustart, danach ca. 30min CheckDisk, so ziemlich
alle (System)Dateien wurden als "verwaist" gemeldet und das NTFS
korrigiert. Dann noch ein Neustart, nochmal Frage nach Wiederherstellung
des gleichen Standes, OK, danach Start mit Stand vom Mo, dem 07.05.2012.
Wegen einer Installation am 08.05. war das gut nachprüfbar.
Irgendwelche Ideen, was da schiefgelaufen ist? Mistiger Driver kann es
kaum gewesen sein, da Standardware von MS. Den Adapter nutze ich
andererseits seit Jahren unter XP, ohne das es jemals Probleme gab.
Unter XP verwende ich allerdings Hyperterm. Sind mit PuTTY solche
Abstürze beim Zugriff auf COM-Ports bekannt?


CU Christoph Maercker.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Stube
11/05/2012 - 06:55 | Warnen spam
Am 10.05.2012 14:12, schrieb Christoph Maercker:
Hallo,

gestern habe ich an einem PC mit Win7 einen noname USB2Serial-Adapter
angeschlossen. Die Driver wurden automatisch installiert, es war nichts
Herstellerspezifisches dabei, nur serenum.sys und serial.sys(?), die
sind WIMRE beide von Microsoft. Anschließend war im Geràtemanager ein
funktionsfàhiger serieller Port COM4 zu sehen.
Da Hyperterm meiner Win7-Installation entweder vorenthalten wurde oder
tatsàchlich nicht mehr mitgeliefert wird, habe ich im vorhandenen PuTTY



Hyperterminal wird in keiner Win7 Version mitgeliefert. Alternativ
kannst du aber von einem XP die Dateien für Hyperterminal
herunterkopieren, 4-5 stück, alle in ein Verzeichnis. Kann auch ein USB
Stick sein. Und schon geht alles wieder wie früher.

Zum Adapter und PuTTY nutze ich auch hier auf XP Win7 ( 32bit + 64bit )
ohne Probleme.
Allerdings kommt es zu massiven Problemen wenn dieser USB Konverter an
einem USB3 Anschluss eingesteckt wird. Wobei das einstecken und
Treiberinstallieren erst einmal nichts verursachen. Erst bei der
Benutzung stürzt auch hier alles ab.
Passiert bei USB2Seriell (rs232 + rs485) + USB2LON (TP)


HTH Andreas

Ähnliche fragen