[Win7] DNS-Cache-Timeout wird ignoriert

22/06/2016 - 11:52 von Chr. Maercker | Report spam
Hallo,

bei uns tauchen immer mehr Win7-Systeme auf, die anscheinend den per
AD-Policy eingestellten Timeout für den DNS-Cache ignorieren. Wenn z.B.
ein Timeout von 5 min eingestellt ist, wird von normal arbeitenden
Systemen wirklich nur alle 5 min nach ein und demselben DNS-Record
gefragt. Einzelne Systeme tun das hingegen mehrmals pro Sekunde, obwohl
der o.g. Timeout genauso eingestellt ist wie bei allen übrigen Rechnern,
wie gesagt, per Policy vom AD. Bekanntes Problem/Lösung? Tritt seit etwa
Anfang diesen Jahres zunehmend auf.


CU Chr. Maercker.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel .
22/06/2016 - 12:33 | Warnen spam
Am 22.06.2016 um 11:52 schrieb Chr. Maercker:
Hallo,

bei uns tauchen immer mehr Win7-Systeme auf, die anscheinend den per
AD-Policy eingestellten Timeout für den DNS-Cache ignorieren. Wenn z.B.
ein Timeout von 5 min eingestellt ist, wird von normal arbeitenden
Systemen wirklich nur alle 5 min nach ein und demselben DNS-Record
gefragt. Einzelne Systeme tun das hingegen mehrmals pro Sekunde, obwohl
der o.g. Timeout genauso eingestellt ist wie bei allen übrigen Rechnern,
wie gesagt, per Policy vom AD. Bekanntes Problem/Lösung? Tritt seit etwa
Anfang diesen Jahres zunehmend auf.




Hast Du mit gpresult /h gpresult.html überprüft ob die Richtlinie auf
diesen Clients greift?

T*

Ähnliche fragen