[Win7] Fenster bleibt im Hintergrund

31/03/2010 - 23:13 von Martin Hedinger | Report spam
Hallo allerseits

Bei meinem Netbook Asus 1005HA mit vorinstalliertem Windows 7 Starter
beobachte ich ein seltsames Phànomen:
Bestimmte Fenster bleiben immer im Hintergrund. Wenn ich sie via
Taskleiste in den Vordergrund holen möchte, erscheinen sie für ca. eine
halbe Sekunde im Vordergrund und verschwinden dann wieder hinter anderen
geöffneten Programmen. Es sind immer die gleichen Fenster, und der
Fehler ist reproduzierbar und andauernd.

Das Beispiel, das mir grad pràsent ist, weil tàglich vorkommend: Das
Termin-Erinnerungsfenster von Lightning/Thunderbird wird immer hinter
das Hauptfenster von Thunderbird geschoben, und wenn ich es in den
Vordergrund holen will, geschieht das, was ich oben geschildert habe.
Will ich das Fenster schliessen, kann ich das nur, wenn ich alle anderen
Programme minimiere.

Auf meinem Lenovo-Notebook mit selbst installiertem Windows 7 HP tritt
der Fehler nicht auf. Beide Rechner haben sonst eine àhnliche
(Büro-)Softwareausstattung. Tuningprogramme oder àhnliche Dinge sind
nicht installiert, lediglich MS Security Essentials als Antivirenprogramm.

Woran könnte das seltsame Verhalten liegen? Wie làsst es sich abstellen?

TIA und Gruss, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
01/04/2010 - 10:42 | Warnen spam
Martin Hedinger:

Bei meinem Netbook Asus 1005HA mit vorinstalliertem Windows 7 Starter
beobachte ich ein seltsames Phànomen:



Starter ist ja auch kein Betriebssystem. Es wàre schon schön, ein
Betriebssystem installiert zu haben.

Bestimmte Fenster bleiben immer im Hintergrund.



Es hat mit diesem Fall eher nichts zu tun, aber ich habe in Win 7 das
Phànomen, dass sich Anwendungen, die über schtasks.exe gestartet werden,
grundsàtzlich hinter bestehenden Fenstern öffnen. Bei Vista war das
nicht so. Den Grund für dieses Verhalten habe ich finden können:
Bei Vista war der Default für (HKCU\Control Panel\Desktop)
ForegroundLockTimeout auf Null gesetzt, bei Win 7 nun plötzlich auf
"200000", was dazu führt, dass sich gewisse Fenster nur im Hintergrund
öffnen. Setzt man ihn auf Null, ist das Problem beseitigt, zumindest im
Zusammenhang mit schtasks.exe und vergleichbaren Fàllen.

hpm

Ähnliche fragen